DKM - Kongress IDD

Kongress IDD

Anforderungen und Lösungen für zukunftsfähige Geschäftsmodelle – Hochkarätige Experten – Interviewrunden am Messestand neben dem Kongresssaal

 

In Kooperation mit

HonorarKonzept

Mittwoch, 25.10.2017
Mittwoch, 10:00 - 10:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Aktuelle Entwicklung der IDD: Darum müssen sich Vermittler spätestens jetzt mit der IDD beschäftigen
Erhalten Sie einen Überblick über die relevanten Inhalte der IDD, über die notwendigen Anforderungen an Vermittler und gewinnen Sie Einblicke zu den Reaktionen der Marktteilnehmer.
Norman Wirth
Referent: Norman Wirth, Vorstand, AfW - Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Kennenlernen der neuen Anforderungen vor dem Hintergrund der IDD-Umsetzung in nationales Recht
Inhalt
Die IDD-Umsetzung in nationales Recht, Änderungen in den betroffenen Gesetzen und Ordnungen, neue Anforderungen an die definierte Zielgruppe, kritische Punkte und Handlungsoptionen
Methoden
Vortrag mit Präsentation, Diskussion und anschließender Interview-Runde
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 11:00 - 11:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Verschärfung der Beratungspflichten für Versicherungsanlageprodukte
Das müssen Sie zukünftig bei der Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten beachten! Kundenbefragung, Information, Dokumentation und Transparenz. Suitibility-Test – wann ist ein Produkt geeignet?
Jürgen Evers
Referent: Jürgen Evers, Rechtsanwalt, Blanke Meier Evers Rechtsanwälte
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Kenntnis über die Neuerungen durch das IDD-Umsetzungsgesetz und die PRIIP-VO
Inhalt
Neuerungen im Bereich der Hinweis-, Aufklärungs- und Informationspflichten
Methoden
Vortrag, Präsentation, Diskussion
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 12:00 - 12:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Vergütungssysteme und mögliche Interessenkonflikte
Neue Rahmenbedingungen in der Zusammenarbeit mit Versicherern und Lösungen im besten Interesse der Kunden ehrlich und professionell zu handeln. Honorargestaltung bei Nettotarifen und Serviceangeboten.
Holger Kreuzkamp
Referent: Holger Kreuzkamp, Vorstand und Fachanwalt für Versicherungsrecht, myLife Lebensversicherung AG
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Kenntnis um mögliche zukünftige Vergütungssysteme von Seiten der Versicherungsunternehmen erwerben, Hilfestellung zur zukunftssicheren Positionierung der Geschäftsmodelle der Zielgruppe
Inhalt
Vergütungssysteme im Spannungsfeld der fortschreitenden Regulierungen (IDD, LVRG 2, Mifid II, etc.), Lösungsansätze im besten Interesse der Kunden ehrlich, redlich und professionell zu beraten, bewährte und zukünftige Honorargestaltung im Bereich von Nettotarifen und Serviceangeboten.
Methoden
Vortrag mit Präsentation, Diskussion und anschließender Interview-Runde
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 13:00 - 13:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Versicherungsberater versus Makler
Chancen und Risiken als Makler und Versicherungsberater? Was passiert mit meinem Bestand und weitere Fragen? - Überblick über Pro und Kontra der neuen Gewerbezulassungen mit einem Praktiker.
Volker Hildebrand
Referent: Volker Hildebrand, Honorar-Finanzanlagenberater, Vermögenswerkstatt
Heiko Reddmann
Referent: Heiko Reddmann, Geschäftsführer, HonorarKonzept GmbH
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Vermittlung praxisbezogener Inhalte der IDD-Umsetzung und Sicherstellung kritischer Bereiche hinsichtlich der Sicherstellung eines zukunftsfähigen Beratungsprozesses, Vor- und Nachteile der möglichen Zulassungen und der honorar- und provisionsfinanzierten Beratung kennen
Inhalt
Chancen und Risiken / neue Rechte und Pflichten der Zielgruppe zu den nach der IDD-Umsetzung vorhandenen Zulassungen, Servicedienstleistungen und Beratung, Erfahrungen, Abwägungen und Argumente
Methoden
Vortrag mit Präsentation, Diskussion und anschließender Interview-Runde
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 14:00 - 14:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Diskussion
Expertenrunde – „IDD und das kommt als Nächstes“
Mifid II, LVRG2 und weitere Regulierungen lassen bereits grüßen – weitere Einschnitte und Regulierung beim Vertrieb von Lebensversicherungen - Einschätzungen und Begründungen von Marktexperten
Dr. Marc Surminski
Moderation: Dr. Marc Surminski, Chefredakteur, Zeitschrift für Versicherungswesen
Michael Dreibrodt
Diskussionsteilnehmer: Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender, myLife Lebensversicherung AG
Rainer M. Jacobus
Diskussionsteilnehmer: Rainer M. Jacobus, Vorstandsvorsitzender, IDEAL Versicherungsgruppe
Roland Roider
Diskussionsteilnehmer: Roland Roider, Vorstand, Die Haftpflichtkasse VVaG
Hermann Schrögenauer
Diskussionsteilnehmer: Hermann Schrögenauer, Vertriebsvorstand, Lebensversicherung von 1871 a. G. München
Mittwoch, 15:00 - 15:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
IDD - So sichern Versicherungsmakler ihre Zukunft!
Klassisches Geschäftsmodell unter Druck. Mehr Regulierung und Aufwand, zunehmende Digitalisierung, weniger Provision. Welche Optionen habe ich nach IDD das Versicherungsgeschäft zu betreiben?
Volker Britt
Referent: Volker Britt, Geschäftsführer, HonorarKonzept GmbH
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Zukunftssicheren und rechtskonformen Versicherungsbetrieb sicherstellen, Sicherstellung der wirtschaftlichen Rentabilität, Kennen der problematischen Bereiche und Handlungsoptionen
Inhalt
Zunehmende Regulierung und deren Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle, Definition des aktuellen Marktumfeldes und Marktanalyse, IDD, Handlungsoptionen
Methoden
Vortrag mit Präsentation, Diskussion und anschließender Interview-Runde
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 16:00 - 16:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Etablierte Servicegebühren-Modelle und deren rechtssichere Gestaltung
Servicegebührenvereinbarungen: Was bleibt statthaft, was nicht? Welche erweiterten Möglichkeiten gibt es? Übersicht der wesentlichen Änderungen für Makler und Vertreter sowie etablierte Modelle.
Jürgen Evers
Referent: Jürgen Evers, Rechtsanwalt, Blanke Meier Evers Rechtsanwälte
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Versicherungsvertreter, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Beratungsprozess – basierend auf dem aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung – sicherstellen, Vor- und Nachteile der Modelle honorar- und provisionsfinanzierter Beratung kennen und Methodik sicher und kundenorientiert anwenden
Inhalt
Das Servicegebührenkonzept als Mischung aus kostenfreiem Basisservice und entgeltlichen Serviceleistungen, juristische Abgrenzung von Beratung und Service nach GewO, Vereinbarkeit mit dem Maklervertrag, Grenzen des Konzepts, Beispiele aus der Praxis, Umsetzung, Änderungen durch IDD
Methoden
Vortrag, Präsentation, Diskussion
Dauer
45 Minuten
Mittwoch, 17:00 - 17:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress IDD: Vortrag
Honorarberatung funktioniert – Makler berichten
Honorarberatung in den Bereichen Lebensversicherungen und Sachversicherungen - Erfolgsmodelle erfolgreicher Honorarprofis
Marcel Grieb
Referent: Marcel Grieb, Inhaber, Versicherungsmakler Marcel Grieb
Thorsten Huber
Referent: Thorsten Huber, Geschäftsführer, Aquitus Finanzmanagement
Christian Krause
Referent: Christian Krause, Inhaber, Finanzgutachterservice Barnim
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungs- und Finanzmakler, Maklervertriebsgesellschaften, Mehrfachagenten, Assekuranzführungskräfte
Lernziele
Sicherstellung eines zukunftsfähigen und kundenorientierten Beratungsprozess, Vor- und Nachteile der Modelle honorar- und provisionsfinanzierter Beratung kennen und Methodik sicher und kundenorientiert anwenden
Inhalt
Praxisberichte zur honorarbasierten Beratung von Praktikern, detaillierte Ausführungen zu Beratungsprozessen, Kundenmanagement und Servicegebührenkonzepten
Methoden
Vortrag, Präsentation, Diskussion
Dauer
45 Minuten
Sprache Wählen:
Deutsch
English

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

Vorträge

Speaker's Corner

 

Dr. Norbert Lammert

Dr. Norbert Lammert Bundestagspräsident
 

DKM 2017: Eindrücke

Medienpartner

#DKMmesse