DKM - Kongress Krankenversicherung

Kongress Krankenversicherung

Innovationen als Umsatzmotor im Vertrieb – die neusten Trends im Fokus.

Wenn Versicherer neue Tarife entwickeln, stehen die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden nach einem flexiblen, leistungsstarken und nachhaltigen Versicherungsschutz im Vordergrund. Um dem Trend der Zeit zu folgen, müssen diese Neuentwicklungen aber auch intelligent und passgenau in den Abschlussprozess integriert und neue Wege der Kundenansprache beschritten werden.

Auf dem Kongress Krankenversicherung erfahren die Besucher, wie Vermittler und Kunden gleichermaßen von diesen Innovationen profitieren und welche spannenden Trends die Branche derzeit hervorbringt.

Donnerstag, 25.10.2018, Halle 3B, Raum 9

In Kooperation mit

insuro

Donnerstag, 25.10.2018
Donnerstag, 10:00 - 10:30 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
Berührungsängste bei der Pflegeberatung? Mit dem Pflegeplan kann jeder Pflege einfach verkaufen!
Von der Bedarfsweckung über die Risikoprüfung bis hin zur passenden Pflegezusatzversicherung: Optisch ansprechend aufbereitet, wird der gesamte Prozess einer Pflegetagegeld-Beratung ineinandergreifend abgebildet. Der Pflegeplan begleitet so Profis wie Gelegenheitsvermittler durch das komplette Verkaufsgespräch. Und die „Pflegeplan-Helfer“ stellen sicher, dass Ihr Kunde immer bei Ihnen abschließt!
Jan Dinner
Moderation und Einführungsvortrag: Jan Dinner, Geschäftsführung, KV Werk GmbH
Donnerstag, 10:45 - 11:15 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
Ihre Vertriebschancen mit der bKV 2.0
Dr. Jan Esser
Referent: Dr. Jan Esser, Mitglied des Vorstandes, Allianz Private Krankenversicherungs-AG
Zielgruppe
Freie Vermittler
Lernziele
Erkennen Sie die Vertriebschancen der betrieblichen Krankenversicherung
Inhalt
o Fachkräftemangel o Erste Erfahrungen der APKV mit bKV 1.0 o Was ist wichtig für eine gute bKV?
Methoden
Vortrag
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 11:30 - 12:00 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
Der Weg vom Kostenerstatter zum Gesundheitspartner
Wir nehmen Sie mit auf die Kundenreise, die damit verbundenen Herausforderungen und wie Sie und Ihre Mandanten davon langfristig profitieren.
Stefan Gilles
Referent: Stefan Gilles, Geschäftsführer, Versicherungskammer Maklermanagement Kranken GmbH
Thomas Kunath
Referent: Thomas Kunath, Leiter Maklervertrieb Norddeutschland, Versicherungskammer Maklermanagement Kranken GmbH
Zielgruppe
Pools, Makler, Mehrfachagenten
Lernziele
Die Teilnehmer lernen aufgrund des digitalen Wandels aktuelle Entwicklungen am KV-Markt kennen. Darüber hinaus zeigen wir ihnen Beratungsansätze/Tools für den Arbeitsalltag mit ihren Mandanten.
Inhalt
Die Versicherungswirtschaft beschäftigt sich derzeit mit digitalen Gesundheitsthemen. Diese Innovationen orientieren sich am stark veränderten Kundenverhalten und dessen zukünftigen Serviceerwartungen. Wir nehmen Sie mit auf die Kundenreise, die damit verbundenen Herausforderungen und wie Sie und Ihre Mandanten davon langfristig profitieren.
Methoden
Vortrag mit Präsentation.
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 12:15 - 12:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
Innovativ durch Höchstleistungsschutz
Die Kundenwünsche in der Vollversicherung. Die Pflegesituation in Deutschland – ambulant und stationär. Die bisherigen Angebote des Marktes. Die Reaktion von SIGNAL IDUNA.
Achim Boine
Referent: Achim Boine, Abteilungsleitung Marketing Kranken und Pflege, SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G.
Pedro Chica Sanchez
Referent: Pedro Chica Sanchez, Marktmanager Krankenversicherung OD Freie Vertriebe, SIGNAL IDUNA Krankenversicherung a.G.
Zielgruppe
KV-affine Versicherungsvermittler
Lernziele
1. Informationen über PKV-Innovationen 2. Kennenlernen der aktuellen Kundenwünsche in der PKV und Pflege unter Berücksichtigung von Umfragen 3. Kennenlernen der Strategie der SIGNAL IDUNA als Reaktion hierauf.
Inhalt
1. Innovationen in der PKV 2. Was sind die Kundenwünsche in der Voll- und Pflegeversicherung? 3. Der neue Höchstleistungsschutz in der Krankenvollversicherung: Prime 4. Höchstleistung in Sachen Pflegeversicherung mit care+
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 13:00 - 13:30 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
HALLESCHE.digital
Auf dem Weg zum digitalen Gesundheitspartner
Maike Bocksz
Referentin: Maike Bocksz, Accountmanagerin Kranken, HALLESCHE Krankenversicherung a.G.
Wiltrud Pekarek
Referentin: Wiltrud Pekarek, Vorstandsmitglied, HALLESCHE Krankenversicherung a.G.
Zielgruppe
Unabhängige Versicherungsvermittler mit und ohne PKV-Wissen
Lernziele
- Identifikation von Neuerungen und Innovationen in der privaten Krankenversicherung durch die Digitalisierung - Aufzeigen des geänderten Kundenverhaltens - Vorstellen des digitalen Angebotes der HALLESCHE
Inhalt
Der Vortrag geht auf die Digitalisierung des Gesundheitsmarktes und die sich verändernden Kundenanforderungen ein. Natürlich erfahren Sie zudem, welches Leistungs-Portfolio die HALLESCHE Krankenversicherung a.G. Ihnen als Vermittler zur Hebung der Potenziale und Befriedigung der Kundenbedürfnisse bereitstellt.
Methoden
Moderierter Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 13:45 - 14:15 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
GESUND BLEIBEN UND GESUND WERDEN? Einfach machen.
Helfen Sie Ihren Firmenkunden die Produktivität durch Gesundheit zu steigern.
Dr. Thomas Pilgrim
Referent: Dr. Thomas Pilgrim, Geschäftsführer, CareLutions GmbH
Dr. Daniel Zeiß
Referent: Dr. Daniel Zeiß, Abteilungsleiter Gesundheitsmanagement, SDK Süddeutsche Krankenversicherung a.G.
Zielgruppe
- unabhängige Versicherungsvermittler mit PKV Wissen
Lernziele
- Kennenlernen, wie die Produktivität durch das betriebliche Gesundheitsmanagement gesteigert werden kann - Übersicht über spezialisierte Gesundheitsangebote
Inhalt
- Eröffnung der Produktivitätsperspektive im betrieblichen Gesundheitsmanagement - Vorstellung der Gesundheitsdienstleistung des Gesundheitsspezialisten SDK - Ausblicke in die Zukunft
Methoden
Vortrag mit Präsentation und anschließender Diskussion.
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 14:30 - 15:00 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
eHealth - Kundennutzen durch digitale Mehrwerte
Das Umfeld der digitalen Möglichkeiten wird auch im Gesundheitswesen immer umfangreicher. Solche Lösungen bieten Mehrwerte und echten Kundennutzen, die sich jedoch nicht immer auf den ersten Blick erschließen. Der Vortrag gibt Einblicke in dieses attraktive Feld um neue Zielgruppen zu gewinnen und stellt exemplarische Lösungen vor.
Dr. Nils Labusch
Referent: Dr. Nils Labusch, Leiter Digitalisierung Markt, Barmenia Krankenversicherung a. G.
Zielgruppe
- Vermittler mit Schwerpunkt in der Krankenversicherung - Digital-affine Vermittler und Interessierte mit Schwerpunkt auch in anderen Sparten
Lernziele
- Kenntnisse der grundlegenden Produktarten im eHealth Umfeld - Kenntnisse der Ärztesicht auf das Thema eHealth - Kenntnisse über den Ablauf einer Arztkonsultation per Video sowie über den Funktionsumfang einer digitalen Gesundheitsakte - Kenntnisse über den Mehrwert für den Kunden
Inhalt
- Grundlegender Überblick über die Marktentwicklungen bei eHealth Produkten - Kurzer Exkurs in die Perspektive der Ärzte auf das Thema - Telemedizin und digitale Gesundheitsakte als Vertiefungsthemen - Zusammenfassung der Kundennutzen
Methoden
- Vortrag mit Präsentation, ggf. Live Demo - Diskussion und Erfahrungsaustausch
Dauer
30 Minuten
Donnerstag, 15:15 - 15:45 Uhr . Halle 3B, Raum 9
Kongress Krankenversicherung: Vortrag
PRIVAT FOR EVER
Krankenversicherung Wunsch und Wirklichkeit - Attraktiv bis ins hohe Alter
Mansoer Weigert
Referent: Mansoer Weigert, Leiter Marketing, Münchener Verein Krankenversicherung a.G.
Zielgruppe
Vermittler aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistung mit Interesse an PKV
Lernziele
Kenntnisse der Beitragsentwicklung und Entlastungsmöglichkeiten einer PKV
Inhalt
Wenig Beitrag – viel Leistung Privatpatient auch im Rentenalter
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Sprache Wählen:
Deutsch
English

Anzeige

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

Medienpartner

#DKMmesse