DKM - Kongress Unfallversicherung

Kongress Unfallversicherung

Aktuell aus dem Markt: Fakten, News und Trends zur Unfallversicherung.

Im täglichen Versicherungsgeschäft gewinnt die Unfallversicherung sowohl im Bereich von Privat- als auch Gewerbekunden weiterhin an Bedeutung, um wichtigen Faktoren wie Kundenbindung und Bestandsaufbau gerecht zu werden. Doch wie sieht die Zukunft der Unfallversicherung aus? Welche Rolle spielen Assistance-Leistungen? Wohin geht der Trend in der Unfallversicherung? Diese und weitere Themen geben uns Anlass genug, sich dem Thema Unfallversicherung zu widmen und die aktuellen Herausforderungen zu beleuchten.

In Kooperation mit

DMA

Donnerstag, 26.10.2017
Donnerstag, 10:00 - 17:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Moderation
Aktuell aus dem Markt: Fakten, News und Trends zur Unfallversicherung.
Donnerstag, 10:00 - 10:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Trends und Zielgruppen in der Unfallversicherung
Thomas Schertling
Referent: Thomas Schertling, Organisationsdirektor, Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungsvermittler
Lernziele
• Teilnehmer kennt den Markt und die aktuellen Trends und Entwicklungen der Unfallversicherung. • Mitarbeiter lernt die wesentlichen Zielgruppen und deren Besonderheiten kennen • Teilnehmer kann eine Empfehlung zur Bedarfsdeckung abgeben
Inhalt
• Markt für Unfallversicherungen im Allgemeinen • Aktuelle Trends und Entwicklungen der Unfallversicherung • Wesentliche Zielgruppen der Unfallversicherung • Besonderheiten der Zielgruppen aufzeigen • Bedarfsermittlung der Zielgruppen und Abgabe eine Empfehlung zur Bedarfsdeckung • Zielgruppenorientierte Zusatzleistungen
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
45 Minuten
Donnerstag, 11:00 - 11:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Die private Unfallversicherung als Lebensphasen Modell? Neue Ansätze in der Kundenberatung!
Ralf Ebenhöch
Referent: Ralf Ebenhöch, Vertriebsbereichsleiter Nordwest, InterRisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group
Michael Siering
Referent: Michael Siering, Vertriebsbereichsleiter Südost, InterRisk Versicherungs-AG Vienna Insurance Group
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Donnerstag, 12:00 - 12:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Schadenunfallversicherung - Unfallversicherung neu gedacht
Stößt die klassische Unfallversicherung an ihre Grenzen? Brauchen wir eine Alternative? Wie kann Unfallschutz für den Kunden neu interpretiert werden?
Michael Münzel
Referent: Michael Münzel, Direktionsbeauftragter, Volkswohl Bund Versicherungen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Versicherungsvermittler
Lernziele
Kennenlernen einer Alternative in der Beratung des Kunden zu einer Unfallversicherung;
Inhalt
Leistungstrends und Leistungsgrenzen der klassischen Unfallversicherung; Die Schadenunfallversicherung als Alternative und/oder Ergänzung; Marktübersicht, Schadenbeispiele, Zielgruppen und Beratungsmöglichkeiten;
Methoden
Vortrag mit Präsentation/Diskussion
Dauer
45 Minuten
Donnerstag, 13:00 - 13:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Private Unfall im Spannungsfeld zwischen Komplexität, Flexibilität und bedarfsgerechter Absicherung
Walter Stöcker
Moderation und Einführungsvortrag: Walter Stöcker, Abteilungsleiter Vertrieb, Die Haftpflichtkasse VVaG
Helmut Wagner
Referent: Helmut Wagner, Abteilungsleiter Unfallversicherung, Die Haftpflichtkasse VVaG
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
unabhängige Versicherungsmakler und Versicherungsberater
Lernziele
- Aufbau von spartenspezifischem Fachwissen - Gewinnung eines Marktüberblicks
Inhalt
- Grundsätzliche Entwicklung der Unfallversicherung am Markt - Probleme und Chancen der Unfallversicherung in einem sich verändernden Endkundenmarkt - Lösungsansätze für die Zukunft
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
45 Minuten
Donnerstag, 14:00 - 14:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Assistance - die Zukunft der Unfallversicherung?
1) Wie sieht der Kunde den Bedarf nach einem Unfall? 2) Assistance – wo kommen wir her, wo geht die Reise hin? 3) Ist das Erfolgsmodell auf die Gruppenunfallversicherung übertragbar
Michael Girke
Referent: Michael Girke, Leiter Unfallrisikoversicherung, Allianz Versicherungs-AG
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Präsentation zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Vermittler mit Privatkunden
Lernziele
-Kenntnisse des Kundenbedarfs nach einem Unfall -Kenntnisse der Entwicklung der Assistance-Leistungen -Kenntnisse des Angebots der Assistance-Leistungen im Rahmen der Unfallversicherung der Allianz
Inhalt
-Welchen Bedarf an Assistance-Leistungen sehen Kunden nach einem Unfall? -Entwicklung der Assistance-Leistungen im Laufe der Zeit -Sinnhaftigkeit der Übertragung von Assistance-Leistungen auf die Gruppenunfallversicherung -Welche Assistance-Leistungen hat die Allianz im Angebot?
Methoden
Vortrag mit Diskussion
Dauer
45 Minuten
Donnerstag, 15:00 - 15:45 Uhr . Halle 4, Raum 6
Kongress Unfallversicherung: Vortrag
Aktuelle Rechtsprechung in der Unfallversicherung
Referent: Dr. Udo Abel, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Partner, BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
Zielgruppe
Versicherungsvermittler
Lernziele
Kennenlernen der aktuellen Rechtsprechung der Unfallversicherung.
Inhalt
Aktuelle Rechtsprechung in der Unfallversicherung
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
45 Minuten
Sprache Wählen:
Deutsch
English

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

Vorträge

Speaker's Corner

 

Dr. Norbert Lammert

Dr. Norbert Lammert Bundestagspräsident
 

DKM 2017: Eindrücke

Medienpartner

#DKMmesse