DKM - Unternehmensseite NewFinance Mediengesellschaft mbH

Unternehmensseite NewFinance Mediengesellschaft mbH

Herzlich willkommen im Namen von
Besuchen Sie uns in Halle 3B am Stand C02
 

Liebe Besucher der DKM 2017,

wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder beim "Klassentreffen der Branche" dabei zu sein und Ihnen einige bewährte und viele neue, spannende Ideen und Lösungen vorstellen zu können.

An unserem Stand im Insurtech Park in Halle 3B erwarten wir Sie unter anderem mit Einblicken in die spannenden Welten von Content Marketing, digitalen Medien und Social Media. Wir zeigen Ihnen anhand praktischer Beispiele und Projekte, wie Sie als Vermittler, als Vertrieb oder als Gesellschaft digitale Inhalte optimal nutzen, um Ihre Kernzielgruppen perfekt zu erreichen und dabei zugleich erhebliche Mediakosten einzusparen.

Außerdem präsentieren wir gemeinsam mit den Kollegen der FondsKonzept AG die neueste Version unserer Online Marketing Suite: Erleben Sie den interaktiven FondsShop, mit dem Sie mit oder auch ohne 34f-Lizenz Fondsprodukte direkt und effizient über Ihre eigene Website vermarkten können.

Auf bald in Dortmund - wir freuen uns auf Sie.

Herzlichst Ihre

Karin Fitzka & Dr. Rainer Demski
NewFinance Mediengesellschaft mbH
Geschäftsführung

 

 
Anmeldung zur DKM 2017 - Ihr kostenloser Messebesuch

Fachbesucheranmeldung

 

Mehrfachanmeldung

     
AssCompact News
Fitness-App bietet Versicherern Kooperationsmöglichkeiten 14.07.2017

Mit der Trainigs-App „NoExcuse“ will die Magicline GmbH, ein Anbieter von Management-Software in der Fitnessbranche, digitale Kooperationsmodelle für Versicherer schaffen. Ziel ist es, die sportlichen Aktivitäten von Fitnessstudiobesuchern mit einem individuellen Sicherheitskonzept zu verbinden, das sich dem Leben der Trainierenden anpasst.

Fitness-App bietet Versicherern Kooperationsmöglichkeiten

Seit April 2017 hat der Hamburger Anbieter von Verwaltungssoftware für Fitnessstudios, Magicline, die Trainings-App „NoExcuse“ auf dem Markt. Die Software bietet Trainierenden in den rund 3.400 angeschlossenen Studios Funktionen rund um Sport und Fitness und unterstützt die Kommunikation mit dem Studio. Im Rahmen eines Pilotprojekts startet Magicline nun Kooperationen mit Versicherungsunternehmen. Neben den Trainingsfunktionalitäten sollen über die App auch flexible Gesundheitsvorsorge- und Sicherheitslösungen angeboten werden. „Kooperationen zwischen Krankenkassen und Studios gibt es seit vielen Jahren. Durch die Integration in die App ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, sowohl für die Studios als auch für die Mitglieder. Hinzu kommen freiwillige Optionen, zeitgenaue, günstige Absicherungen etwa gegen Unfall und Diebstahl für die Zeit des Trainigs zu nutzen“, erläutert Daniel Hanelt, Geschäftsführer von Magicline.

Erste Versicherer beteiligen sich

Wie Magicline mitteilt, hätten sich bereits mehrere Versicherer und Krankenkassen zu einer Zusammenarbeit entschlossen. Die Konzepte umfassen dabei modulare Sicherheitspakete wie Unfallversicherung, Diebstahlversicherung oder Krankenzusatz-Policen bis hin zu Möglichkeiten von Mehrwert- und Bonussystemen. „Wir rechnen damit, dass die ersten Features und Angebote der Sicherheitswelt bereits Ende 2017 in unserer App verfügbar sein werden“, erklärt Hanelt. Für Versicherer sieht Magicline in „NoExcuse“ einen neuen Zugang zu sportorientierten Zielgruppen und die Möglichkeit, Kunden Mehrwerte zu liefern. (tk)

 

 
Das Unternehmen
Unternehmenswebsite
E-Mail-Kontakt
Unternehmensdarstellung