DKM - Speaker's Corner

Speaker's Corner

Speaker's Corner

Spannende Vorträge und hochkarätig besetzte Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen sind Begleiter der DKM. Persönlichkeiten aus der Branche, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft geben sich in der Speaker's Corner die Klinke in die Hand. Wir informieren Sie über aktuelle Trends. Einblicke in die Zukunftsvisionen von Gestaltern und Meinungsbildnern sind garantiert.

Bei der DKM 2016 sind unter anderem dabei:

  • Norbert Röttgen, CDU-Politiker
  • Dr. Gregor Gysi, Politiker Die Linke
  • Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG
  • Dirk Müller, Börsenexperte
Mittwoch, 24.10.2018
Mittwoch, 10:45 - 11:00 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Begrüßung
Begrüßung und Eröffnung
Begrüßung: Konrad Schmidt, DKM-Messechef und Geschäftsführer der bbg Betriebsberatung GmbHopen referent
Konrad Schmidt

Mittwoch, 11:00 - 11:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Diskussion
Die Zukunft der Versicherungswirtschaft: Bleibt kein Stein mehr auf dem anderen?
Beinahe täglich lassen sich die Veränderungen in der deutschen Versicherungswirtschaft beobachten. Alte Strukturen werden eingerissen, neue aufgebaut. Das bisherige Geschäftsmodell gilt mancherorts als überholt. Doch wer profitiert eigentlich von dem herbeigeführten Wandel? Wo bleiben Kunden und Vertriebspartner? Über die neuen Strategien der Versicherer und ihre Folgen für Markt und Marktbeteiligte werden in dieser hochkarätigen Runde diskutiert.
Moderation: Dr. Marc Surminski, Chefredakteur Zeitschrift für Versicherungswesenopen referent
Dr. Marc SurminskiNach dem Studium in Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Literatur und Journalistik in Hamburg und Cincinnati (Ohio) und seiner Promotion war Dr. Marc Surminski als Autor unter anderem für Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Norddeutscher Rundfunk und Radio Bremen tätig. 1993 wurde er Redakteur bei der Zeitschrift für Versicherungswesen, seit 1996 ist er dort Chefredakteur. Er moderiert regelmäßig auf Fachveranstaltungen und tritt als Versicherungsexperte bei ntv und SAT.1 auf

Diskussionsteilnehmer: Dr. Markus Faulhaber, Vorstandsvorsitzender der Allianz Lebensversicherung-AGopen referent
Dr. Markus FaulhaberSeit Juni 2012 ist Dr. Markus Faulhaber Vorsitzender des Vorstands der Allianz Lebensversicherungs-AG und Mitglied des Vorstands der Allianz Deutschland AG. Der promovierte Mathematiker ist seit 1981 im Allianz Konzern in verschiedenen Führungspositionen tätig. Er bekleidet mehrere Aufsichtsratsmandate sowie zahlreiche Ämter, so etwa bei der Landesbank Baden-Württemberg und beim GDV.

Diskussionsteilnehmer: Dr. Achim Kassow, Vorstandsvorsitzender der ERGO Deutschland AGopen referent
Dr. Achim KassowDr. Achim Kassow ist seit November 2016 Vorstandsmitglied der ERGO Deutschland AG, seit Januar 2017 deren Vorstandsvorsitzender. Zuvor verantwortete der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Vorstandsfunktionen bei der Deutschen Bank, Commerzbank und Allianz.

Diskussionsteilnehmer: Dr. Alexander Vollert, Vorstandsvorsitzender der AXA Konzern AGopen referent
Dr. Alexander VollertDr. Alexander Vollert studierte bis 1995 Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe und promovierte dort. Danach war er bei McKinsey & Company zunächst als Consultant und später als Partner tätig. 2009 wechselte er zur Allianz, 2011 wurde er Mitglied des Vorstands der Allianz Deutschland AG und 2014 Vorstandsvorsitzender der Allianz Versicherungs-AG. Seit Mitte September 2016 ist er Vorstandsvorsitzender der AXA Konzern AG.

Diskussionsteilnehmer: Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungopen referent
Dr. Armin ZitzmannStartpunkt der Karriere von Dr. Armin Zitzmann war der Verkauf von Finanzdienstleistungen im gehobenen Privatkundengeschäft. 1987 kam der promovierte Wirtschaftswissenschaftler zur NÜRNBERGER Versicherung und übernahm dort ab 1993 leitende Funktionen im Vertrieb. 1999 wurde er in den Vorstand der Holding berufen - verantwortlich für den Bereich SHUK. 2007 wurde er stellvertretender Vorstandsvorsitzender. Seit Januar 2013 ist er Vorsitzender des Vorstands der NÜRNBERGER Beteiligungs-AG.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Mittwoch, 13:00 - 13:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Vortrag
Eine robuste Anlagestrategie
Die Zeiten werden unruhiger. Ein US-Präsident, der die Werthaltigkeit multilateraler Verträge infrage stellt. Die Diskussion um steigende Zinsen – die das Potenzial dazu haben, das Wirtschaftswachstum abzuwürgen. In einem solchen Umfeld ist eine konsistente und nachhaltige Anlagestrategie unabdingbar, um in möglichst vielen verschiedenen Marktszenarien langfristig positive Erträge zu erwirtschaften. Damit auch nach Abzug der Inflation das Vermögen seinen Wert erhält.
Referent: Dr. Bert Flossbach, Gründer und Vorstand der Flossbach von Storch AGopen referent
Dr. Bert FlossbachDr. Bert Flossbach gründete 1998 den unabhängigen Vermögensverwalter Flossbach von Storch und ist seitdem deren Vorstand. Er verantwortet die Bereiche Research sowie Investment Management. Zuvor war Dr. Flossbach als Executive Director bei Goldman Sachs & Co. in Frankfurt und bei der Matuschka Gruppe in München tätig. An der Universität Innsbruck promovierte der Betriebswirt über Portfoliomanagementkonzepte zur Verwaltung von Privat-kundenvermögen.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Mittwoch, 15:00 - 15:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Diskussion
Makler auf verlorenem Posten: Ohne Partner keine Unabhängigkeit?
Der Druck auf die Maklerunternehmen wächst: Digitalisierung, Administration und Regulierung zehren an der Profitabilität. Am Markt positionieren sich mögliche Helfer: Pools, Dienstleister, Softwareanbieter. Die Frage scheint nicht mehr zu sein, ob der Makler einen Partner braucht, sondern nur noch, welcher Partner ihm die Chance gibt, auch künftig erfolgreich zu bestehen. Was dieser dramatische Wandel für Markt und Makler bedeutet, wird in dieser Runde diskutiert.
Moderation: Prof. Dr. Matthias Beenken, Publizist und Professor an der FH Dortmundopen referent
Prof. Dr. Matthias BeenkenSeit 30 Jahren ist Prof. Dr. Matthias Beenken im Versicherungsbereich tätig. Zu seinen beruflichen Stationen zählen die Gothaer Gruppe und die Westfälische Provinzial Versicherung. Branchenweit machte sich der freiberufliche Publizist und Journalist als Chefredakteur des Versicherungsjournals einen Namen. Seit 2010 hat er eine Professur an der FH Dortmund inne und publiziert unter anderem Bücher, Studien und wissenschaftliche Artikel, insbesondere zu den Entwicklungen im Versicherungsvertrieb.

Diskussionsteilnehmer: Holger Mardfeldt, Partner der Martens & Prahl Holdingopen referent
Holger MardfeldtSeit mehr als 30 Jahren ist Holger Mardfeldt Versicherungsmakler. Nach dem Abitur folgte eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann, danach das Fachwirtstudium. Von Anfang an galt sein besonderes Interesse der Akquisition und Betreuung von Gewerbe- und Industriekunden sowie der Erarbeitung effizienter Betreuungsstrukturen. Seit 1988 ist er für das Martens & Prahl Versicherungskontor tätig, seit 1994 ist er Partner der Martens & Prahl Holding. Zudem ist er seit 2007 Mitglied im Vorstand des BDVM e. V.

Diskussionsteilnehmer: Dr. Angelo O. Rohlfs, Vertriebsvorstand der VHV Allgemeine Versicherung AGopen referent
Dr. Angelo O. RohlfsDr. Angelo O. Rohlfs studierte Rechts- und Politikwissenschaften. Nach Promotion und Stationen in juristischen Institutionen begann er bei der Allianz seine Laufbahn in der Versicherungswirtschaft. Dort hatte er verschiedene Vertriebspositionen inne, zuletzt bei der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. 2008 erfolgte der Wechsel zur VHV, wo er seit März 2016 Vertriebsvorstand ist. Er ist zudem Geschäftsführer der digital broking GmbH, die mit „mein MVP" ein Maklerverwaltungsprogramm entwickelt.

Diskussionsteilnehmer: Rolf Schünemann, Vorstandsvorsitzender der BCA AGopen referent
Rolf SchünemannRolf Schünemann hat sich seit 30 Jahren in Führungspositionen bei Versicherungsunternehmen, zuletzt als Vertriebsvorstand der LV 1871 a.G., einen Namen als Branchenkenner erworben. Seine Managementerfahrung und Vertriebsexpertise konnte er auch in wichtige Branchengremien einbringen. Als Berater betreute er zudem renommierte Mandanten. Seit August 2017 ist der Betriebswirt Vorstandsvorsitzender der BCA AG.

Diskussionsteilnehmer: Julian Teicke, CEO der wefox Groupopen referent
Julian TeickeNach seinem Studium an der Universität St. Gallen ging Julian Teicke nach London, um an der Handelsplattform Groupon mitzuarbeiten. 2012 gründete er das Schweizer E-Commerce-Unternehmen DeinDeal Home & Living. Nach dessen Verkauf im Jahr 2015 gründete er die Technologieberatung Empaua und das InsurTech FinanceFox (heute wefox). Mit ONE Insurance gehört auch ein digitaler Versicherer zur wefox Group.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Mittwoch, 17:00 - 17:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Vortrag
Verantwortliches Handeln in Gesellschaft und Wirtschaft
Die Transformation in der Gesellschaft ist in vollem Gange und die Wirtschaft befindet sich in der digitalen Revolution. Überhaupt scheint sich die Welt heute anders zu drehen als noch vor ein paar Jahren. Die Veränderungen werden für Politik, Konzerne, KMUs - aber auch für Berater und für jeden Einzelnen - zur Herkulesaufgabe. In seinem Vortrag beleuchtet Richard David Precht, was es in diesem Umfeld heißt, Verantwortung zu übernehmen, Moral zu zeigen und Lösungen für die Zukunft finden.
Referent: Prof. Dr. Richard David Precht, Philosoph und Publizistopen referent
Prof. Dr. Richard David PrechtAls einer der profiliertesten Philosophen Deutschlands schreibt Richard David Precht in den großen Zeitungen, moderiert TV-Sendungen und ist als Bestseller-Autor einem breiten Publikum bekannt. Für Furore sorgte sein Buch „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“. Precht ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. In seinen Vorträgen spannt der Redner einen großen Bogen und eröffnet neue Blickwinkel auf aktuelle Themen.

Donnerstag, 25.10.2018
Donnerstag, 10:00 - 10:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Streitgespräch
Ist Deutschland zukunftsfest? Und was heißt das überhaupt?
In Deutschland wird heftiger als zuvor über die Zukunftsfähigkeit des Landes diskutiert. Es geht um Fragen der Demokratie, der Wettbewerbsfähigkeit und der Gerechtigkeit – nicht minder um gute Bildung, auskömmliche Bezahlung und nachhaltige Altersvorsorge. Zudem hat sich die Europa- und Weltpolitik dramatisch geändert. Wo also steht Deutschland, wo will es - und wo sollte es - hin? Pointierte Ansichten erwarten die Besucher im politischen Streitgespräch der DKM 2018.
Moderation: Ursula Heller, TV-Moderatorinopen referent
Ursula HellerUrsula Heller startete ihre Karriere bei der „B3-Radio Show“ von Thomas Gottschalk und Günther Jauch. Im Radio moderierte sie mehrere Jahre lang verschiedene Sendungen. Schließlich wechselte die studierte Germanistin zum Fernsehen, wo sie unter anderem Moderatorin des „Rundschau-Magazins“ war. Heute ist sie Moderatorin des BR-Politmagazin „Kontrovers” und des Polit-Talks „Münchner Runde“, in der sie prominente Gäste interviewt.

Diskussionsteilnehmer: Wolfgang Kubicki, MdB, stellv. Bundesvorsitzender FDPopen referent
Wolfgang KubickiWolfgang Kubicki zog bei der Bundestagswahl 2017 erneut in den Bundestag ein und ist seitdem Vizepräsident des Deutschen Bundestages. Der studierte Volkswirt und Rechtsanwalt ist seit 1971 Mitglied der FDP und hatte seither unterschiedliche politische Ämter inne. So war er langjähriger Landtagsabgeordneter in Schleswig-Holstein und führte dort die FDP-Fraktion an, die er heute noch als Ehrenvorsitzender berät. Weiterhin ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP.

Diskussionsteilnehmer: Oskar Lafontaine, MdL, Fraktionsvorsitzender Die Linkeopen referent
Oskar LafontaineOskar Lafontaine ist seit 2009 Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE im saarländischen Landtag. Seine politische Karriere startete der diplomierte Physiker bei der SPD. Seitdem hatte er zahlreiche Spitzenämter in Partei und Regierung inne. Unter anderem war er Bundesminister für Finanzen im Kabinett von Gerhard Schröder, legte jedoch aus Kritik an dessen rot-grünen Regierungskurs sein Amt nieder. Danach folgte der Wechsel in die neugebildete Partei Die Linke, deren Geschicke er ebenfalls in entscheidenden Führungspositionen mitgestaltete.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Donnerstag, 12:00 - 12:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Diskussion
BRSG – und was jetzt?
Das BRSG hat die betriebliche Altersversorgung verändert. Einerseits bietet das noch junge Gesetz Chancen für die bAV-Beratung, andererseits bringt es einige Herausforderungen mit sich: So teilt das Sozialpartnermodell die bAV jetzt in zwei Welten auf und bringt neue Player in den Markt. Wo Berater jetzt ansetzen können, was die Veränderungen für Versicherungsmakler bedeuten und welche Neurungen über das BRSG hinaus noch kommen könnten, das wird in dieser Runde diskutiert.
Moderation: Markus Keller, Geschäftsführer der febs Consulting GmbHopen referent
Markus KellerMarkus Keller ist seit mehr als 15 Jahren beratend in der bAV tätig. Seit 2005 ist der Wirtschaftsjurist bei der febs Consulting GmbH, seit 2015 ist er deren Geschäftsführer. Er begleitet Unternehmen bei der Einrichtung und Umgestaltung der bAV und Zeitwertkonten. Gleichermaßen führt er Seminare zur bAV z. B. bei der febs Akademie durch und ist Mitautor der Bücher „Einführung in die betriebliche Altersversorgung“ (8. Auflage) sowie „Betriebliche Zeitwertkonten“ (3. Auflage).

Diskussionsteilnehmer: Heribert Karch, Vorsitzender des Vorstands der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e. V.open referent
Heribert KarchHeribert Karch ist Geschäftsführer der MetallRente GmbH und Vorstandsvorsitzender der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e. V. Seine Karriere startete er mit Lehrtätigkeiten und tarifpolitischen Aufgaben in der IG Metall. 1998 wurde er zum Leiter der Abteilung Tarifpolitik beim Vorstand der IG Metall bestellt. In dieser Funktion war er am Gründungsprozess des Versorgungswerks MetallRente, einer Einrichtung der Tarifparteien Gesamtmetall und IG Metall, beteiligt.

Diskussionsteilnehmer: Holger Konermann, Geschäftsführer der Konermann & Partner GmbHopen referent
Holger KonermannNach Ausbildung zum Versicherungskaufmann beim Deutscher Lloyd und einem Traineeprogramm bei der Frankfurter Allianz übernahm Holger Konermann die Konermann & Partner GmbH. Das Maklerunternehmen ist seit 1996 auf die bAV spezialisiert, arbeitet mit einem eigenen Verwaltungsportal für Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer und betreut rund 24.000 digitale bAV Akten, eine Vielzahl hiervon sind Unternehmen der freien und kirchlichen Wohlfahrtspflege.

Diskussionsteilnehmer: Dr. Henriette Meissner, Generalbevollmächtigte für die bAV der Stuttgarter Lebensversicherungopen referent
Dr. Henriette MeissnerDr. Henriette Meissner ist seit 2005 Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH und seit 2014 Generalbevollmächtigte für die bAV der Stuttgarter Lebensversicherung a.G. Sie hatte zuvor leitende Funktionen bei der Allianz Versicherung-AG, der Allianz Asset-Management und der DBV Winterthur inne. Im Fachverband Arbeitsgemeinschaft bAV (aba) ist sie Vorstand. Sie ist Mitautorin des ersten Kommentars zum Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG), Herausgeberin des Praxishandbuchs bAV und Dozentin an der Hochschule Koblenz.

Diskussionsteilnehmer: Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender der Talanx Pensionsmanagement AGopen referent
Fabian von LöbbeckeSeit 2012 ist Fabian von Löbbecke Vorstandsvorsitzender von Talanx Pensionsmanagement und zuständig für bAV bei HDI. Darüber hinaus verantwortet der Diplom-Mathematiker und Betriebswirt bei Talanx „Die Deutsche Betriebsrente“, eine Lösung für das Sozialpartnermodell im Konsortium mit Zurich. Zuvor bekleidete von Löbbecke, der als einer der Meinungsführer zur bAV in Deutschland gilt, verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen unter anderem bei der Volksfürsorge.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Donnerstag, 14:00 - 14:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Talk
Auf und abseits des Platzes: „So ist eben Fußball.“
Der Fußball-Talk der DKM 2018 verspricht geballte Fußball-Kompetenz mit Blick auf und neben den Rasen, die Aufarbeitung der turbulenten Geschehnisse dieses Jahres sowie amüsante Anekdoten aus der Fußball-Welt. Rainer Holzschuh und Mehmet Scholl nehmen die Besucher mit auf ihren Streifzug, teilen ihr Insiderwissen und gelangen dabei mitten ins Herz von König Fußball.
Gast: Mehmet Scholl, Ex-Fußballprofi und Fußball-Experteopen referent
Mehmet SchollSeine Profikarriere begann Mehmet Scholl in Karlsruhe. Danach startete er beim FC Bayern durch und feierte zahlreiche nationale und internationale Erfolge. Höhepunkt seiner Vereinskarriere war 2001 der Champions-League-Sieg. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er zuvor 1996 bereits Europameister. Scholl war als Trainer beim FC Bayern München und als ARD-Experte tätig. Der Musikliebhaber ist zudem Mitgründer und Geschäftsführer des Münchner Plattenlabels Millaphon Records.

Moderation: Rainer Holzschuh, Herausgeber des kickeropen referent
Rainer HolzschuhRainer Holzschuh trat noch während seines Jurastudiums in München und Regensburg 1970 seine erste Redakteursstelle bei der Augsburger Allgemeinen an. Seine nächste Station war der kicker, für den er als Reporter und in verantwortlichen Redaktionspositionen tätig war. Von 1983 bis 1988 war er Pressechef des DFB. 1988 kehrte er als Chefredakteur zum kicker zurück. Seit 2010 ist Rainer Holzschuh Herausgeber des Sportmagazins.

Donnerstag, 16:00 - 16:30 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Abschluss
Verleihung der DKM Innovations-Awards und Jungmakler Awards / Vermittlertombola (Hauptpreis: MINI One)
Moderation: Konrad Schmidt, DKM-Messechef und Geschäftsführer der bbg Betriebsberatungs GmbHopen referent
Konrad Schmidt

Sprache Wählen:
Deutsch
English

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

DKM 2018

Medienpartner

#DKMmesse