DKM - Kongress Altersvorsorge
Mittwoch, 24.10.2018
Mittwoch, 11:30 - 12:15 Uhr . Halle 3B, Raum 11
Kongress Altersvorsorge: Vortrag mit Diskussion
BRSG Rückblick und Ausblick
70% der ArbN in KMU haben keine bAV. Schuld daran war auch ihre teilweise mangelnde Attraktivität. Das BRSG kann dies ändern, wenn wir seine Vorzüge in der Beratung wirklich nutzen.
Prof. Dr. Thomas Dommermuth
Moderation und Einführungsvortrag: Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Vorsitzender Fachlicher Beirat, Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Thomas Grau
Diskussionsteilnehmer: Thomas Grau, Vorstand Allianz Pensionsfonds AG / Leiter Maklervertrieb Süd, Allianz Lebensversicherungs-AG
Dr. Henriette Meissner
Diskussionsteilnehmer: Dr. Henriette Meissner, Geschäftsführerin Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH / Generalbevollmächtigte für die bAV der Stuttgarter Lebensversicherung a.G., Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Dominik Stadelbauer
Diskussionsteilnehmer: Dominik Stadelbauer, Leiter Marktmanagement Firmen, NÜRNBERGER Versicherung
Fabian von Löbbecke
Diskussionsteilnehmer: Fabian von Löbbecke, Vorstandsvorsitzender der Talanx Pensionsmanagement AG und verantwortlich für bAV bei HDI, HDI Vertriebs AG
Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen
Zielgruppe
Makler/Innen, Versicherungsberater/Innen, Finanzberater/Innen
Lernziele
Erweiterungen im Betriebsrentengesetz, neue Wirkungen der bAV bei Steuer und Sozialversicherung.
Inhalt
Schwachstellen der bAV, insbesondere im Bereich der Sozialversicherung, Problemlösung durch obligatorische Arbeitgeberzuschüsse und die Kombination mit der Riester-Förderung.
Methoden
Einführungsvortrag mit Hilfe von PP-Folien, fachliche Podiumsdiskussion mit Experten unterschiedlicher Produktanbieter.
Dauer
45 Minuten

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

DKM 2018

Medienpartner

#DKMmesse