DKM - Speaker's Corner
Donnerstag, 25.10.2018
Donnerstag, 10:00 - 10:45 Uhr . Halle 3A - Speaker's Corner
Speaker's Corner: Streitgespräch
Ist Deutschland zukunftsfest? Und was heißt das überhaupt?
In Deutschland wird heftiger als zuvor über die Zukunftsfähigkeit des Landes diskutiert. Es geht um Fragen der Demokratie, der Wettbewerbsfähigkeit und der Gerechtigkeit – nicht minder um gute Bildung, auskömmliche Bezahlung und nachhaltige Altersvorsorge. Zudem hat sich die Europa- und Weltpolitik dramatisch geändert. Wo also steht Deutschland, wo will es - und wo sollte es - hin? Pointierte Ansichten erwarten die Besucher im politischen Streitgespräch der DKM 2018.
Moderation: Ursula Heller, TV-Moderatorinopen referent
Ursula HellerUrsula Heller startete ihre Karriere bei der „B3-Radio Show“ von Thomas Gottschalk und Günther Jauch. Im Radio moderierte sie mehrere Jahre lang verschiedene Sendungen. Schließlich wechselte die studierte Germanistin zum Fernsehen, wo sie unter anderem Moderatorin des „Rundschau-Magazins“ war. Heute ist sie Moderatorin des BR-Politmagazin „Kontrovers” und des Polit-Talks „Münchner Runde“, in der sie prominente Gäste interviewt.

Diskussionsteilnehmer: Wolfgang Kubicki, MdB, stellv. Bundesvorsitzender FDPopen referent
Wolfgang KubickiWolfgang Kubicki zog bei der Bundestagswahl 2017 erneut in den Bundestag ein und ist seitdem Vizepräsident des Deutschen Bundestages. Der studierte Volkswirt und Rechtsanwalt ist seit 1971 Mitglied der FDP und hatte seither unterschiedliche politische Ämter inne. So war er langjähriger Landtagsabgeordneter in Schleswig-Holstein und führte dort die FDP-Fraktion an, die er heute noch als Ehrenvorsitzender berät. Weiterhin ist er stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP.

Diskussionsteilnehmer: Oskar Lafontaine, MdL, Fraktionsvorsitzender Die Linkeopen referent
Oskar LafontaineOskar Lafontaine ist seit 2009 Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE im saarländischen Landtag. Seine politische Karriere startete der diplomierte Physiker bei der SPD. Seitdem hatte er zahlreiche Spitzenämter in Partei und Regierung inne. Unter anderem war er Bundesminister für Finanzen im Kabinett von Gerhard Schröder, legte jedoch aus Kritik an dessen rot-grünen Regierungskurs sein Amt nieder. Danach folgte der Wechsel in die neugebildete Partei Die Linke, deren Geschicke er ebenfalls in entscheidenden Führungspositionen mitgestaltete.

Tonaufnahme zur Veranstaltung herunterladen

VERANSTALTUNGSSUCHE




Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten

DKM 2018

Medienpartner

#DKMmesse