DKM - Unternehmensseite BCA AG
Herzlich willkommen im Namen von
Besuchen Sie uns in Halle 4 am Stand D11
 

Liebe Vertriebspartner,
als Aussteller der DKM 2018 stellen wir Ihnen hier gerne unser Unternehmen vor.
Wir wünschen Ihnen schon heute einen angenehmen Aufenthalt, erfolgreiche Kontakte und informative Gespräche auf der DKM 2018 – Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

 
 
Das Unternehmen
Unternehmenswebsite
E-Mail-Kontakt
Unternehmensdarstellung
Aussteller-Termine / Standaktionen
WORKSHOP: Halle 5, Raum 2
Ganzheitlich beraten, einmalig dokumentieren - Versicherungsberatung nach dem Amazon-Prinzip
Mi 24.10.2018 / 13:45 bis 14:15 Uhr

Versicherungsprodukte für alle wichtigen Sparten vergleichen, in den "Warenkorb" ihres Kunden legen und am Ende alles in einem dokumentieren - und das bei intuitiver und einfacher Benutzerführung. Die neue DIVA der BCA macht dies möglich. Überzeugen Sie sich selbst.

 

AssCompact News
BCA entwickelt Vermittleranwendung DIVA weiter 18.10.2018

Die Vermittleranwendung DIVA aus dem Haus des Oberurseler Maklerpools BCA AG ist um einen neuen Versicherungsbaustein erweitert worden. Der Baustein unterstützt bei einfacher und schneller Versicherungsberatung. Außerdem wurde die Endkunden-App weiter ausgebaut.

BCA entwickelt Vermittleranwendung DIVA weiter

Mit einem neuen Versicherungsbaustein hat der Maklerpool BCA AG aus Oberursel seine Vermittleranwendung DIVA ausgebaut. So ist mithilfe des neuesten Softwareangebotes einfache und schnelle Versicherungsberatung mit nur einmaliger Dokumentation und nach dem bewährten Warenkorbprinzip führender Onlineanbieter möglich. Durch das jüngste Update verbindet DIVA nunmehr die Investment- mit der Versicherungswelt.

Die Plattform berücksichtigt hierbei alle möglichen Abschlussoptionen: Von haptischer Papiervariante, die im Anschluss an den Versicherer zur weiteren Bearbeitung geschickt werden kann, bis hin zur vollautomatischen Dunkelverarbeitung, bestimmen Makler selbst den gewünschten Vorgang. Weiterhin können Berater über diesen Weg Anträge im Detail vervollständigen, Dokumente via E-Mail an die Versicherungskunden senden oder Anlagen über die DIVA.App entsprechend einstellen. Dementsprechend wurde auch die Endkunden-App weiter ausgebaut: So ist es Vermittlern ab sofort möglich, Kunden gewünschte Unterlagen jedweder Art zur Verfügung zu stellen. Hierbei kann es sich sowohl um Dokumente der Versicherer, die sich vollautomatisch in die DIVA.App integrieren, als auch Angebotsdokumente oder Anträge im Rahmen der Beratung bis hin zu eigens hochgeladenen Dateien handeln.

Personalisierbare App

Im Gegensatz zu marktüblichen Angeboten handelt es sich bei der DIVA.App um eine personalisierbare Web-Applikation, die Berater von sich aus und ohne Inanspruchnahme etwaiger AppStores ausgewählten Kunden anbieten und diese mittels persönlicher E-Mail einladen können. So erscheint die Applikation auf dem Display des Kunden – ob PC, Tablet oder Smartphone – ganz im Namen und Corporate Design des jeweiligen Vermittlerunternehmens. (ad)

 

BfV Bank: PRIVATE INVESTING jetzt als Onlinelösung 16.08.2018

Mit der PRIVATE INVESTING Online-Investmentlösung aus dem Haus der BfV Bank können Finanzmakler die fondsgebundene Vermögensverwaltung jetzt auch als digitale Variante über ihre eigene Website anbieten.

BfV Bank: PRIVATE INVESTING jetzt als Onlinelösung

Mithilfe der PRIVATE INVESTING Online-Investmentlösung aus dem Haus der BfV Bank für Vermögen AG, der hauseigenen Bank innerhalb des BCA Konzerns, können Finanzmakler die fondsgebundene Vermögensverwaltung jetzt auch als digitale Variante über ihre eigene Website anbieten. Zeit- sowie ortsunabhängig wählen Investmentkunden mit wenig Aufwand die gewünschte Vermögensanlage aus und eröffnen online das entsprechende Depot unterschriftsbefreit bzw. inklusive Online-Legitimation. Die PRIVATE INVESTING Vergütungsstruktur ändert sich für den Makler bei Nutzung der neuen digitalen Option im Vergleich zum bisherigen Beratungsweg selbstverständlich nicht.

Vor rund sieben Jahren hatte die BfV AG mit Sitz in Oberursel ihre fondsgebundene Vermögensverwaltung PRIVATE INVESTING initiiert. Aus der gesamten Welt der bestehenden PRIVATE INVESTING Strategien kann sich ein Finanzmakler die für ihn stimmigen herausfiltern, die er im Rahmen der digitalen Vertriebsunterstützung auf seiner Website Bestandskunden sowie neuen Interessenten anbieten möchte. Auf der Suche nach den richtigen Konzepten unterstützt die BfV AG mit fachlichem sowie technischem Support und ermittelt – falls gewünscht – gemeinsam mit dem Makler passende PRIVATE INVESTING Strategiekombinationen. Sollten Vermittler bereits über eigene Anlagelösungen verfügen oder neue vermögensverwaltende Konzepte entwerfen wollen, lassen sich diese in Rücksprache mit der BfV AG als sogenannte White-Label-Strategien zusätzlich online auflegen.

Als Einmalanlage und/oder Sparplan möglich

Endkunden wählen über die vom Makler zur Verfügung gestellte PRIVATE INVESTING Online-Lösung künftig zeit- und ortsunabhängig ihre bevorzugte vermögensverwaltende Variante aus. Eine Anlage ist dabei als Einmalanlage und/oder Sparplan möglich. Die komplette digitale Strecke wurde durch zahlreiche Eingabeerleichterungen anwenderfreundlich aufgebaut, um einerseits den Vermittlungsprozess möglichst effizient zu halten. Andererseits sorgen technische Bausteine im Hintergrund dafür, dass fehlerhafte Angaben (beispielhaft hinsichtlich Plausibilitätscheck) vermieden werden. Parallel dazu werden dem Investmentkunden individuelle Beratungs- und Informationsunterlagen online zur Verfügung gestellt. (ad)

 

Neodigital gewinnt zwei weitere Maklerpools als Vertriebspartner 14.08.2018

Mit der BCA AG und Netfonds nehmen zwei weitere Maklerpools die Produkte des digitalen Versicherers Neodigital in ihr Portfolio auf und bieten die Tarife für Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht-, Hausrat- sowie Unfallversicherung ihren angeschlossenen Maklern an.

Neodigital gewinnt zwei weitere Maklerpools als Vertriebspartner

Der digitale Schaden- und Unfallversicherer Neodigital hat mit der BCA AG und Netfonds zwei weitere Maklerpools als Vertriebspartner gewonnen. Beide Pools erweitern ihr Angebotsportfolio um die Neodigital-Tarife für Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht-, Hausrat- sowie Unfallversicherung und stellen sie ihren angeschlossenen Maklerpartnern zur Vermarktung bereit. Wie Neodigital mitteilt, arbeitet das im Dezember 2016 gegründete Unternehmen damit vier Monate nach Vertriebsstart mit einer Reihe von bedeutenden Pools zusammen.

Der digitale Versicherer vermarktet seine Produkte über ungebundene Vertriebspartner und legt den Schwerpunkt auf Prozessdigitalisierung der kompletten Wertschöpfungskette. Wie Neodigital unterstreicht, bietet die durchgängige Prozessdigitalisierung mit einer Dunkelverarbeitungsquote von über 95% Vermittlern neben Schnelligkeit auch vollkommende Transparenz bei Antragsstellung, Policierung und Schadenabwicklung. Für Vernmittler verringert sich dadurch die manuelle Administration. Ausgewählten Vertriebspartnern ermöglicht es Neodigital, über einen Produkt-Konfigurator eigene, individualisierte Versicherungsprodukte zu gestalten. Über eine White-Label-Option lässt sich das Produkt auch unter eigenem Brand über bereits existierende Vertriebswege vermarkten.

Lesen Sie auch ein Interview mit Stephen Voss, Vorstand Vertrieb und Marketing der Neodigital Versicherung AG. (tk)