De  En

Kongress Bestand und Nachfolge 2023

So gelingt die Nachfolge und der Bestandsverkauf garantiert

1.500 Makler in Deutschland regeln jährlich ihre Nachfolge. Tendenz steigend. Welche Form der Nachfolge und welche Art des Bestandsverkaufs in welcher Situation die richtige ist, hängt neben vielen Aspekten auch vom Geschäftsmodell des Maklers, von seiner Bestandsstruktur, der Rechtsform, der Region und auch von seinen Zielen ab. Andreas Grimm erläutert in einem kompakten Vortrag die wesentlichen Aspekte der Bestandsnachfolge und zeigt Maklern, wie sie ihre Nachfolgeplanung garantiert zu einem Erfolg machen. Zielgruppe alle Makler, die in den kommenden Jahren ihre Nachfolge regeln müssen und dabei alles richtig machen wollen!

25.10.2023 // Raum 3


Mittwoch, 25.10.2023
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Bestandsverkauf und Maklernachfolge - so wird die Nachfolge garantiert ein Erfolg!
Mittwoch, 10:00 - 10:45 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Kompaktseminar: Welche Form der Nachfolge und welche Art des Bestandsverkaufs in welcher Situation die richtige ist, hängt neben vielen Aspekten auch vom Geschäftsmodell des Maklers, von seiner Bestandsstruktur, der Rechtsform, der Region und auch von seinen Zielen ab. Hier sprechen wir darüber: die wesentlichen Aspekte, die Fehler, Risiken und Chancen. Über seriöse und unseriöse Angebote!
Andreas Grimm
Referent: Andreas Grimm, Geschäftsführer, Resultate | Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungsverfahren GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
5 Jahre Maklerrente – eine Bilanz
Mittwoch, 10:55 - 11:10 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Bestandverrentungen haben sich zum beliebtesten Modell der Maklernachfolge entwickelt. 5 Jahre nach Start der Policen Direkt-Lebensrente auf der DKM 2018 blickt Geschäftsführer Dr. Philipp Kanschik auf die wichtigsten Meilensteine und Missverständnisse zum Thema zurück und wagt einen Ausblick für die nächsten fünf Jahre.
Efstratios Bezas
Referent: Efstratios Bezas, Leiter Maklernachfolge, Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Recht: Sicher in die nächste Generation mit dem richtigen Nachfolgekonzept
Mittwoch, 11:50 - 12:35 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Was passiert, wenn nichts geregelt ist? (Überblick gesetzliche Erbfolge), Überblick Gesellschaftsverträge: Nachfolgeklauseln in Gesellschaftsverträgen, Vertretungsverhältnisse in unterschiedlichen Rechtsformen (z. B. GbR, GmbH, GmbH & Co. KG) Existenzielle Fehler bei der Betriebsübergabe und wie diese vermieden werden können. Und viele weitere rechtliche Themen der Unternehmensnachfolge!
Ulrike Specht
Referentin: Ulrike Specht, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht, Paluka Rechtsanwälte Loibl Specht PartmbB
Zielgruppe
Versicherungsvermittler und Vertreter von Versicherungsgesellschaften
Lernziele
Vermittler lernen die grundlegenden gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Unternehmensnachfolge und deren sorgfältiger Vorbereitung unter Einbeziehung erbrechtlicher und pflichtteilsrechtlicher Fragen. Kenntnisse bzgl. Gestaltungsregelungen in Übergabe-/Veräußerungsverträgen und Testamenten oder Erbverträgen.
Inhalt
- Überblick über die gesetzliche Erbfolge - Überblick Gesellschaftsverträge (Nachfolgeklauseln und unterschiedliche Vertretungsverhältnisse z. B. in GbR, GmbH & Co. KG) - Existenzielle Fehler bei der Betriebsübergabe und wie diese vermieden werden können - Wie können Pflichtteilsansprüche vermieden oder reduziert werden? - Wie kann sich der Übergeber absichern (z. B. Versorgungsleistungen)? - Worauf sollte der Übernehmer achten bei der Vereinbarung von Gegenleistungen?
Methoden
Vortrag mit Präsentation und Gelegenheit, Fragen zu stellen/Diskussion.
Dauer
45 Minuten
Kongress Bestand und Nachfolge: Diskussion
Theorie ist das eine - echte Erfahrung das andere. Wir diskutieren im Podium mit erfahrenen Bestandskäufern, worauf es beim Kauf von Maklerbeständen ankommt.
Mittwoch, 12:45 - 13:30 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Unsere Gäste werden unter anderem sein: - Michael Richthammer, Richthammer Versicherungsmakler GmbH - Tino Scraback, Zusatzversicherung-Online GmbH und weitere spannende Gäste, die Maklerbestände gekauft haben.
Michael Richthammer
Diskussionsteilnehmer: Michael Richthammer, Inhaber, Richthammer Versicherungsmakler GmbH & Co. KG
Tino Scraback
Diskussionsteilnehmer: Tino Scraback, Geschäftsführer, ZVO GmbH
Andreas Grimm
Moderation: Andreas Grimm, Geschäftsführer, Resultate | Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungsverfahren GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Thema
Bestandsverkauf – Anbietervergleich – Teil 2
Mittwoch, 13:40 - 14:25 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Welches Kaufmodell funktioniert eigentlich wie und welcher Anbieter bietet mir für meinen Bestand was? In kurzen Impulsvorträgen präsentieren Ihnen verschiedene Anbieter ihre Optionen und Kaufmodelle – Sie erhalten in kompakter Form die Chance, die wichtigsten Player am Markt kennenzulernen und Ihre brennendsten Fragen zu stellen an: Fondsfinanz, Remi5, BCA
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Bestandskauf von und mit Fonds Finanz
Mittwoch, 13:40 - 13:55 Uhr Eingang / OG - Raum 3
In diesem Vortrag erfahren Sie spannende Hintergründe und attraktive Möglichkeiten, die sich Maklern bei der Fonds Finanz bieten. Sie erhalten bei diesem Vortrag einen umfassenden Einblick in drei Varianten des Bestandskaufs. Profitieren Sie sowohl als Käufer wie auch als Verkäufer von unseren verschiedenen Modellen.
Simon Boegner
Referent: Simon Boegner, Teamleiter Projektmanagement & Digitalisierung Maklerservice, Fonds Finanz Maklerservice GmbH
Eva Wocheslander
Referentin: Eva Wocheslander, Abteilungsleiterin Maklermanagement, Fonds Finanz Maklerservice GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Provisionseinnahmen aus Vermögensfondsbeständen langfristig sichern – jetzt im Bestand und zukünftig in der Nachfolge!
Mittwoch, 13:55 - 14:10 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Dieser Vortrag richtet sich an Versicherungsmakler: - die bereits einen Investmentfondsbestand haben - oder einen Investmentbestand aufbauen möchten - die Lösungen für ein mögliches Provisionsverbot suchen - die sich über Nachfolgeregelungen Gedanken machen - oder die ein Zusatzgeschäft mit Fondsgeschäft in der Kundenberatung generieren möchten
Michael Podsada
Referent: Michael Podsada, Geschäftsführender Gesellschafter, REMI5 GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Die Maklerrente der BCA - Rechtzeitige Planung schafft Ruhe und Sicherheit!
Mittwoch, 14:10 - 14:25 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Mit der BCA Maklerrente haben wir die perfekte Perspektive für Ihren Ruhestand geschaffen. Denn wir passen Ihrer Rente individuell Ihrem Leben, Ihrer Arbeit und Ihrer Zukunftsplanung an. Dabei betreut Sie Ihr persönlicher Ansprechpartner der BCA bei jedem Schritt – jetzt und in Zukunft.
Peter Gögler
Referent: Peter Gögler, Vorstandsbeauftragter & Generationen Manager, BCA AG
Kongress Bestand und Nachfolge: Talk
So haben wir erfolgreich unsere Bestände/Unternehmen verkauft – Talkrunde mit Maklern, die Ihre Bestände oder Unternehmen bereits übergeben haben.
Mittwoch, 15:30 - 16:15 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Erfahrung ist unbezahlbar. Besonders, wenn es um die Nachfolgeplanung in eigener Sache geht. Wir haben Seniormakler eingeladen, die das Thema Nachfolgeplanung und Bestandsverkauf hinter sich gebracht haben und wollen mit ihnen über ihre Erfahrungen sprechen. Dabei u.a. Boris Beermann u.w.
Boris Beermann
Diskussionsteilnehmer: Boris Beermann, ehemaliger Vorstand, AMEXPool AG
Olaf Bültmann
Diskussionsteilnehmer: Olaf Bültmann, ehemaliger Versicherungsmakler, Bültmann Consulting
Ulrich Geiss
Diskussionsteilnehmer: Ulrich Geiss, Gründer, Thomä & Geiss Versicherungsmakler GmbH
Andreas Grimm
Moderation: Andreas Grimm, Geschäftsführer, Resultate | Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungsverfahren GmbH
Kongress Bestand und Nachfolge: Vortrag
Was ist ein Maklerbestand wirklich wert? Hier erfahren Sie es!
Mittwoch, 16:25 - 17:00 Uhr Eingang / OG - Raum 3
Die Meinungen, was ein Bestand wirklich wert ist, gehen in Diskussionen oftmals weit auseinander. Deshalb reden wir hier über Fakten und Verfahren zur Bewertung eines Bestands und eines Maklerunternehmens - denn bereits in der Frage, ob ein Bestand oder ein Unternehmen bewertet werden soll, gibt es große Unterschiede in den Bewertungsverfahren.
Thomas Öchsner
Referent: Thomas Öchsner, Geschäftsführer, Resultate | Institut für Unternehmensanalysen und Bewertungsverfahren GmbH


In Kooperation mit

PROGRAMMSUCHE


Uhrzeit
IDD-konfrom
Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten