De  En

Kongress Gewerbeversicherungen

Komplexes Fachwissen im aktuellen Marktumfeld

Gewerbetreibende sind eine lukrative Zielgruppe für Versicherungsvermittler. Um den komplexen Anforderungen, die das Geschäft mit sich bringt, gerecht zu werden muss Fachwissen aufgebaut und regelmäßig auf den den aktuellsten Stand gebracht werden. Nur so ist ein Wettbewerbsvorteil und eine langfristige Kundenbindung erreichbar. Der Kongress Gewerbeversicherungen verschafft den Teilnehmern vielfältige Impulse für die Akquise neuer Firmenkunden und macht die Marktneuerungen transparent.

In Kooperation mit

vfm Gruppe



Dienstag, 27.10.2020
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Tuning für Ihr Gewerbegeschäft: Mit Flotten durchstarten
Dienstag, 09:00 - 09:30 Uhr
Die Produkte Kraftfahrt Flotten der Dialog – Tarif, Zielgruppen, Risiken
Nein
Referent: Christian Erhardt, Leiter Service Broker Kraftfahrt, Dialog Versicherung AG
Dennis Thode
Referent: Dennis Thode, Leiter Product & Processes Motor Focus Broker, Dialog Versicherung AG
Zielgruppe
Unabhängige Versicherungsvermittler mit Interesse am Kfz-Gewerbegeschäft
Lernziele
- Kennenlernen des Tarifs und des Leistungsumfangs der Produkte Kraftfahrt Flotten der Dialog Versicherung AG - Kennenlernen möglicher Zielgruppen mit Potenzial im Kfz-Gewerbegeschäft - Kennenlernen von Risiken und Schadenbeispiele
Inhalt
- Tarif und Leistungsumfang der Produkte Kraftfahrt Flotten der Dialog Versicherung AG - Zielgruppen mit Potenzial im Kfz-Gewerbegeschäft - Risiken und Schadenbeispiele
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Mehr Freiheit für Verwalter - Zu den Herausforderungen der WEG-Novelle
Dienstag, 09:45 - 10:15 Uhr
- Aktuelle Bestandsaufnahme zu den Befugnissen, Aufgaben und Herausforderungen eines Verwalters - Erweiterung der Befugnisse durch das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz - Tücken und Fallstricke in der Praxis - Auswirkungen auf die Vermögensschadenhaftpflicht?
Thorsten Thurau
Referent: Thorsten Thurau, Gothaer Versicherungsbank VVaG
Zielgruppe
Vermittler, die Hausverwalter beraten.
Lernziele
Die WEG-Novelle verstehen und zum Nutzen des Kunden einsetzen
Inhalt
Aktuelle Bestandsaufnahme zu den Befugnissen, Aufgaben und Herausforderungen eines Verwalters Erweiterung der Befugnisse durch das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz Tücken und Fallstricke in der Praxis Auswirkungen auf die Vermögensschadenhaftpflicht ?
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Innovative Lösungen im Gewerbesegment am Beispiel der Maschinenversicherung.
Dienstag, 10:30 - 11:00 Uhr
Bei vielen Produkten im gewerblichen Segment wird an alten, wenig kundenfreundlichen Regelungen festgehalten. Im Schadenfall driften dann Kundenerwartungen und Versicherungsleistung massiv auseinander. Am Beispiel eines Totalschadens in der Maschinenversicherung wird gezeigt, wie Ihre Kunden von den Highlights der Württembergischen profitieren können.
Alain Bianco
Referent: Alain Bianco, Leiter Firmenkunden Gewerbe (gesamt), Württembergische Versicherung AG
Thilo Bleidt
Referent: Thilo Bleidt, Leiter Firmenkunden Industrie, Technische und Transportversicherung, Württembergische Versicherung AG
Zielgruppe
• Unabhängige Versicherungsvermittler • Versicherungsvermittler und Versicherungsvertreter von Versicherungsgesellschaften mit dem Schwerpunkt Gewerbeversicherungen
Lernziele
• Neue, innovative Versicherungslösungen im Gewerbesegment aufzeigen • Kennenlernen der Maschinenversicherung und deren Vorteile
Inhalt
• Innovative Kundenlösungen in Zeiten der Digitalisierung • Die Entschädigungsleistung in der Maschinenversicherung im Spannungsfeld zwischen Bedingungsregelung und Kundenerwartung • Deckungserweiterungen der Württembergischen, um den Kundenerwartungen gerecht zu werden
Methoden
• Vortrag mit Präsentation und Diskussionsrunde am Ende
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Das Allianz Kleinflottenmodell
Dienstag, 11:15 - 11:45 Uhr
Stefan Estendorfer
Referent: Stefan Estendorfer, Portfoliomanager Kleinflottensegment, Allianz Versicherungs-AG
Jens Fischer
Referent: Jens Fischer, Referatsleiter gewerbliche Kfz-Versicherung SMC, Allianz Versicherungs-AG
Zielgruppe
Versicherungsvermittler Unabhängige Versicherungsvermittler
Lernziele
Kenntnisse über das Produkt erlangen Bedürfnisse und Bedarf der Kunden erkennen
Inhalt
Flotten-Versicherungen Bedarfsgerechte Angebotserstellung Welche Inhalte sind für die Kunden von Bedeutung
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Betriebshaftpflicht-Versicherung für das Baunebengewerbe
Dienstag, 12:00 - 12:30 Uhr
Die BHV der Haftpflichtkasse ist umfassend für Handwerksbetriebe im Baunebengewerbe speziell auf deren Ansprüche zugeschnitten. Wir prüfen, ob Haftungsansprüche bestehen, leisten Schadenersatz bei begründeten Ansprüchen und wehren unbegründete Ansprüche ab. So können sich Ihre Kunden auf das konzentrieren, was wirklich zählt: ihr Geschäft
Patrick Frank
Referent: Patrick Frank, Stv. Abteilungsleiter Haftpflicht - Firmenkunden, Die Haftpflichtkasse
Zielgruppe
Versicherungsvermittler Unabhängige Versicherungsvermittler
Lernziele
Kenntnisse über das Produkt der Betriebshaftpflicht-Versicherung für das Baunebengewerbe erlangen Bedürfnisse und Bedarf des Baunebengewerbes erkennen Spezielle Anforderungen und die damit verbundenen Risiken erkennen und bewerten
Inhalt
Betriebshaftpflicht-Versicherung für das Baunebengewerbe Bedarfsgerechte Angebotserstellung Welche Inhalte sind für das Baunebengewerbe von Bedeutung
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Digitalisierung trifft auf 297 Jahre Erfahrung
Dienstag, 12:45 - 13:15 Uhr
Weil gewerblich versichern so einfach sein kann.
Christian Buschkotte
Referent: Christian Buschkotte, Managing Director, andsafe AG
Zielgruppe
Versicherungsvermittler, insbesondere Versicherungsmakler und Mehrfachagenten
Lernziele
 Digitaler Abschluss einer gewerblichen Sachversicherung  Highlights der andsafe Tarife
Inhalt
Versicherungen für Klein- und Kleinstunternehmen waren bislang oft komplex, wenig kundenfreundlich und auf Grund Ihrer Differenzierung für Vermittler nicht simple zu beraten. Anstatt die wertvolle Zeit in die Kundenakquisition und Beratung zu stecken, müssen Vermittler Zeit für den mühsamen Prozess der Angebotsauswahl bzw. Versicherungssuche aufwenden. Ein einfacher Prozess, Datenbasiert, leistungsoptimiert mit bester Preispositionierung ausgestattet liefert Ihnen andsafe
Methoden
 Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Werkverkehr-Versicherung - Ein »MUST-HAVE«, nicht nur für den Handwerksbetrieb!
Dienstag, 13:30 - 14:00 Uhr
Steffen Lohse
Referent: Steffen Lohse, DBV Underwriting und Produktmanagement Transport, ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern
Zielgruppe
unabhängige Versicherungsvermittler
Lernziele
Werkverkehr-Versicherung kennen und verstehen
Inhalt
Aspekte der Werkverkehr-Versicherung
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Die Kravag-Logistic-Police
Dienstag, 14:15 - 14:45 Uhr
Absicherungsmöglichkeiten und aktuelle Herausforderungen für Frachtführer und Spediteure aus Sicht eines Verkehrshaftungsversicherers.
Jörg Dettmers
Referent: Jörg Dettmers, Direktionsbevollmächtigter Transport, R+V Kravag
Zielgruppe
Versicherungsvermittler
Lernziele
Kennenlernen von wesentlichen Absicherungsmöglichkeiten (Haftungs- und Sachversicherungen) für Frachtführer und Spediteure
Inhalt
Risiken und Absicherungsmöglichkeiten sowie sonstigen aktuelle Herausforderungen für Frachtführer und Spediteure aus Sicht eines Verkehrshaftungsversicherers.
Methoden
Vortrag mit Unterstützung einer PowerPoint-Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
die vfm-Gewerbe-Strategie
Dienstag, 15:00 - 15:30 Uhr
Gewerbekunden mit einem starken Verbundpartner haftungssicher beraten . Fachfrage, Marktsituation oder effizienter Prozess- vfm hat die passende Lösung.
Rüdiger Höse
Referent: Rüdiger Höse, Leiter Kompetenzcenter Komposit, vfm Versicherungs- & Finanzmanagement GmbH
Zielgruppe
Versicherungsvermittler und Vertreter von Versicherungsgesellschaften
Lernziele
Nutzen einer Mitgliedschaft in einem Verbund in Bezug auf eine optimale Beratung von Gewerbekunden
Inhalt
Möglichkeiten fachlicher und prozessualer Unterstützung durch einen Verbund
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
Betriebsschließungsversicherung in Zeiten von Corona
Dienstag, 15:45 - 16:15 Uhr
Andreas Ungerechts
Referent: Andreas Ungerechts, Produktmanager Firmen Sach, HDI Vertriebs AG
Zielgruppe
Versicherungsmakler und Versicherungsvertreter mit gewerblichen Kunden und/oder Versicherungsmakler für Zielgruppen.
Lernziele
Beratung und Informationen zur Betriebsschließungsversicherung als Baustein innerhalb der Gewerbeversicherung HDI Compact für alle Branchen.
Inhalt
Vermittlung der Inhalte der HDI Betriebsschließungsversicherung auch in Bezug auf die Corona-Krise und die Leistung im Pandemiefall bei Einzelanordnung.
Methoden
Vortrag mit Powerpoint
Dauer
30 Minuten
Kongress Gewerbeversicherungen: Vortrag
BGVFirm Gebäude - gewerbliche Gebäude professionell absichern
Dienstag, 16:30 - 17:00 Uhr
Stefanie Roos
Referentin: Stefanie Roos, Maklerbetreuerin, BGV / Badische Versicherungen
Zielgruppe
Vermittler mit Fokus auf das Gewerbegeschäft
Lernziele
Kenntnisse zu den Leistungen und Tarifen des Versicherers
Inhalt
passgenaue Absicherung von Gewerbe-Gebäuden
Methoden
Powerpoint Präsentation mit Vortrag
Dauer
30 Minuten


VERANSTALTUNGSSUCHE

Datum

Uhrzeit
IDD-konfrom
Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten