De  En

Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben

Kurs halten auf stürmischer See

Die Pandemie ist noch nicht vorbei - da befinden wir uns mitten im Strudel neuer Entwicklungen ungeahnten Ausmaßes: der schreckliche Krieg in der Ukraine, die Sicherstellung der Energieversorgung, Lieferengpässe und Inflation krempeln die Wirtschaft weltweit um. Derweil werden die Folgen des Klimawandels immer spürbarer – die Themen Nachhaltigkeit/ESG sind omnipräsent.

Wie positionieren sich Versicherungsmakler, die selbst, sowie über ihre Kunden und die Versicherer von diesem unsicheren Umfeld gleich mehrfach betroffen sind? Auch zu den weiteren aktuellen Themen (bspw. Konsolidierung, Digitalisierung, Zukunft der bAV) wollen wir Perspektiven aufzeigen und mit den Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmern diskutieren.



Mittwoch, 26.10.2022
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Courtage versus Honorar
Mittwoch, 10:00 - 10:30 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Aktuelle Entwicklungen eines Dauerbrenners
Dr. Hans-Georg Jenssen
Referent: Dr. Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführender Vorstand, Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.71-2105132.
Zielgruppe
alle Versicherungsvermittler
Lernziele
Verständnis für Vergütungsfragen und deren gesetzliche Einbettung. Rolle des Verbraucherschutzes bei der Konzeption neuer Regeln.
Inhalt
Europäische Entwicklung der Gesetzgebung im Hinblick auf Courtage und Honorar, insbesondere im Hinblick auf eine Vereinheitlichung gesetzlicher Regelungen zwischen IDD, MiFID II, PEPP und PRiips. Hierbei steht vor allen Dingen die Abschlussprovision im Fokus. Dieser Fokus deckt sich mit der deutschen Entwicklung der letzten Jahre, die auch darauf abzielt, der Honorarberatung zum Durchbruch zu helfen.
Methoden
Vortrag mit Präsentationsfolien
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Der „Industrie“-Versicherungsmarkt 2022 - Bleibt es ruppig?!?
Mittwoch, 10:45 - 11:15 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Wohin steuern die Märkte? Navigation in unruhigen Gewässern.
Thomas Haukje
Referent: Thomas Haukje, Geschäftsführender Gesellschafter, Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG
Zielgruppe
Versicherungsvermittler, insbesondere Versicherungsmakler
Lernziele
- Aufbau eines Verständnisses über die aktuelle Situation am Versicherungsmarkt aus Sicht der Kunden - Aufbau eines Verständnisses über die aktuelle Situation am Versicherungsmarkt aus Sicht der Versicherer - Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich aus der aktuellen Situation und welche Folgen hat dies für Versicherungsvermittler, Kunden und Versicherer
Inhalt
Blick auf die aktuelle Situation am Versicherungsmarkt: - Aus Sicht der Kunden - Aus Sicht der Versicherer - Auswirkungen der aktuellen Situation, Großschäden und genereller Rahmenbedingungen
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Mitarbeiter finden und binden
Mittwoch, 11:30 - 12:00 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt & Ansätze zur Mitarbeitergewinnung und -bindung 2022
Julie Schellack
Referentin: Julie Schellack, Partnerin Holding, MARTENS & PRAHL Versicherungskontor GmbH & Co. KG
Zielgruppe
Inhaber, Geschäftsführer, Personalverantwortliche in Unternehmen der Versicherungsbranche
Lernziele
Hilfe für die Mitarbeiter-Gewinnung und Bindung mit praktischen Tipps und Erfahrungen.
Inhalt
Der Vortrag schildert die aktuelle Situation bei Mitarbeitersuche aus Praxissicht und liefert Lösungsansätze für Arbeitgeber im Bereich Mitarbeitergewinnung und Bindung. Eingegangen wird insbesondere auf die Themen: Umdenken bei Stellenanzeigen und Formen der Mitarbeiter-Bindung. Tipps und Erfahrungen aus der Martens & Prahl Gruppe.
Methoden
Vortrag mit Präsentation und Diskussion
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
"Wer ist Verantwortlicher und wer Auftragsverarbeiter im Versicherungsvertrieb?" - eine Abgrenzung
Mittwoch, 12:15 - 12:45 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Der Versicherungsvermittler und somit auch der Versicherungsmakler nutzt zur Datenübermittlung im Vertriebsprozess in der Regel eine ganze Reihe von unterschiedlichen Systemen. Der Vortrag beleuchtet die datenschutzrechtliche Rollenverteilung der einzelnen Akteure im Versicherungsvertrieb anhand von Beispielen, unter Abgrenzung der jeweiligen Voraussetzungen und Verpflichtungen.
Christian König
Referent: Christian König, Justiziar, Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.71-2105132.
Zielgruppe
Versicherungsmakler, Versicherer und Intermediäre
Lernziele
Kenntnisse über den Umfang der datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und Abgrenzung zur Auftragsverarbeitung
Inhalt
rechtliche Voraussetzungen bei der Datenübermittlung
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Nachhaltigkeit – aktuelle Themenstände
Mittwoch, 13:00 - 13:30 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Seit 02. August 2022 müssen Versicherungsvermittler die Nachhaltigkeitspräferenzen des Kunden abfragen. Wie sind die ersten Erfahrungen? Wie steht es um die von den Produktgebern zur Verfügung gestellten Informationen? Und wie geht es weiter beim Thema „greenwashing“ – ist neue Regulatorik zu erwarten? Der Vortrag skizziert die aktuellen Entwicklungen.
Dr. Bernhard Gause
Referent: Dr. Bernhard Gause, Geschäftsführung, Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.71-2105132.
Zielgruppe
Versicherungsvermittler (Makler wie (Mehrfach-) Agenten)
Lernziele
Kenntnis theoretischer Konzepte der nachhaltigen Kapitalanlage sowie am Markt verfügbarer Produktinformationen / Übersicht über Leitfäden zum Beratungsprozess
Inhalt
Darstellung der aktuellen Entwicklungen im Bereich Nachhaltigkeit (Berichterstattung / Produktinformation durch Versicherungsunternehmen, Beratungspflicht durch Vermittler seit 2. August 2022) Kenntnis theoretischer Konzepte der nachhaltigen Kapitalanlage sowie am Markt verfügbarer Produktinformationen / Übersicht über Leitfäden zum Beratungsprozess
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Nationale und europäische Entwicklungen bei der Geldwäschebekämpfung
Mittwoch, 13:45 - 14:15 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Die Geldwäschebekämpfung wird immer mehr zum Fokusthema. National haben sich alle Parteien eine effektivere Geldwäschebekämpfung auf die Fahnen geschrieben und auch aus Brüssel zeichnet sich die immer stärkere Bedeutung der Geldwäschebekämpfung mit einer umfangreichen Novellierung der regulatorischen Rahmenbedingungen ab. Was bedeutet dies jetzt und zukünftig für die Vermittler?
Corvin Kosler
Referent: Corvin Kosler, Justiziar, Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.71-2105132.
Zielgruppe
Versicherungsgesellschaften, Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler, die unter den Anwendungsbereich des Geldwäschegesetzes fallen.
Lernziele
Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen rund um die Geldwäschebekämpfung.
Inhalt
- Aktuelle politische, regulatorische und judikative Entwicklungen rund um das Geldwäschegesetz und der Geldwäschebekämpfung. - Entwicklungsstand rund um die 6. EU-Geldwäscherichtlinie (AMLD 6) und die Etablierung neuer Aufsichtsbehörden (national, europäisch).
Methoden
Vortrag mit Präsentationsfolien.
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Cyber-Versicherung – wir bekommen das Risiko in den Griff
Mittwoch, 14:30 - 15:00 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Dr. Sven Erichsen
Referent: Dr. Sven Erichsen, Non-Executive Director, Finlex GmbH
Zielgruppe
Kunden- und Fachbetreuer von Maklern und Versicherern.
Lernziele
Überblick über die wesentlichen Anforderungen an die IT-Sicherheit, wie sie die Cyber-Versicherer fordern. Verstehen der Marktentwicklung.
Inhalt
Marktsituation in der Cyber-Versicherung. Überblick über die gestiegenen Anforderungen an die IT-Sicherheit. Wie leitet sich diese aus den Schadenerfahrungen her. Wohin entwickelt sich der Cyber-Versicherungsmarkt.
Methoden
Vortrag mit Präsentation.
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Marktumfeld der Lebensversicherung und die daraus resultierenden Veränderungen in der bAV
Mittwoch, 15:15 - 15:45 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Vor dem Hintergrund der sich ändernden Rahmenbedingungen in der Altersversorgung wird ein Bogen von der Produktwelt, über die Auswirkungen bei Arbeitgebern bis hin zu Veränderungen bei den Beratern geschlagen.
Markus Rüttges
Referent: Markus Rüttges, Vorstand, SecuRat Die Versicherungsmakler AG
Zielgruppe
Versicherungsvermittler, die in der betrieblichen Altersversorgung aktiv sind.
Lernziele
Der Vermittler erhält Kenntnisse von den aktuellen produktseitigen und regulatorischen Entwicklungen in der bAV und kann einschätzen, vor welchen Herausforderungen Arbeitgeber in diesem Zusammenhang stehen.
Inhalt
Der Versicherungsmarkt in der bAV befindet sich sowohl regulatorisch als auch produktseitig im Umbruch. Produktseitig geht die Entwicklung immer mehr von der Klassik, hin zu fondsorientierten Produkten. Welche Auswirkung hat dies auf bestehende Systeme bei den Arbeitgebern? Was sind die neuen Herausforderungen, denen sich die AG in diesem Zusammenhang stellen müssen? Welche Konsequenz hat dies für Versicherungsvermittler?
Methoden
Vortrag mit Präsentationsfolien.
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Gewerblicher Versicherungsschutz jetzt auch „grün“?
Mittwoch, 16:00 - 16:30 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Wie Versicherungsmakler ESG-Anforderungen aus Lieferketten gerecht werden.
Hartmut Goebel
Referent: Hartmut Goebel, Vorstand, germanBroker.net Aktiengesellschaft
Zielgruppe
Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler, Versicherungsberater
Lernziele
Der Makler wird zur Nachhaltigkeit sensibilisiert, kennt die Auswirkungen der Nachhaltigkeitsanforderungen an die Versicherungsbranche, weiß welche regulatorischen Beschränkungen greifen und deren Konsequenzen bei Nichtbeachtung
Inhalt
Ökologische Rahmenbedingungen, Regulatorik im Bereich Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeit im Maklerbüro, Nachhaltigkeit im gewerblichen Versicherungsschutz, ESG-Anforderungen aus Lieferketten
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Konzernversorgungsmodelle für den Mittelstand Kapitalzusage nach § 6 a EStG mit Ratenauszahlung
Mittwoch, 16:45 - 17:15 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Niedrigzinsen & geringere Kapitalgarantien belasten Versicherungslösungen der bAV. Zugleich werden die Lücken der gesetzlichen Rentenversicherung größer. Konzerne nutzen die Kapitalzusage mit Ratenzahlung, um durch freie Kapitalanlage höhere Renditen zu erzielen und die Möglichkeit der Vererbung in der Leistungsphase Mitarbeiter zu binden. Diese Modelle können auch im Mittelstand angewandt werden.
Udo Kraus
Referent: Udo Kraus, Geschäftsführer, SCIMUS Pensionsmanagement GmbH
Zielgruppe
Versicherungsmakler, die Firmenmandate betreuen.
Lernziele
Der Makler soll alternative Wege der betrieblichen Altersversorgung kennenlernen um seinen Mandanten ein breiteres Lösungsspektrum der bAV aufzeigen zu können.
Inhalt
Die gesetzliche Rentenversicherung kann nur noch eine Armutsrente leisten. Große Unternehmen (z.B. BMW) haben dies erkannt und bieten Lösungen an. Mit Ihren modernen Versorgungssystemen sind diese, wie bereits im 19. Jahrhundert, Vorreiter neuer Konzepte der bAV. Zentrales Element ist die Direktzusage nach § 6a EStG als Kapitalzusage mit Ratenoption. Das Kapital kann frei investiert werden und somit höhere Leistungen bieten, unter gewissen Voraussetzungen ist eine freie Vererblichkeit möglich.
Methoden
Vortrag mit Präsentation.
Dauer
30 Minuten
Kongress Marktumfeld Gewerbe/Industrie/Leben: Vortrag
Unser Weg als technischer Versicherungsmakler in die Vers-Maklergruppe Leading Brokers United.
Mittwoch, 17:30 - 18:00 Uhr Eingang / OG - Raum 1
Die Konsolidierungswelle bei Versicherern und Maklern führt zu Veränderungen in der Ausrichtung der Strategie & Bewertung der zukünftigen Wachstumschancen/-felder. Kapazitätsbeschaffung & Autorität durch Größe gegenüber VR bei Beibehaltung mittelständischer Maklerdenke & Autonomie sind Faktoren, die für Maklerzusammenschlüsse sprechen. Ziel ist, das Wachstum innerhalb der Gruppe weiter zu fördern.
Dr. Hans-Georg Jenssen
Moderation und Einführungsvortrag: Dr. Hans-Georg Jenssen, Geschäftsführender Vorstand, Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.
Moritz Rutt
Diskussionsteilnehmer: Moritz Rutt, Geschäftsführer, GGW GROUP GMBH
Hartmut Stützer
Diskussionsteilnehmer: Hartmut Stützer, Geschäftsführer, Dr. Ellwanger & Kramm Versicherungsmakler GmbH & Co. KG


In Kooperation mit

PROGRAMMSUCHE


Uhrzeit
IDD-konfrom
Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten