Kongress Unternehmertum | Fachmesse DKM
De  En

Kongress Unternehmertum

Vermittlerbetriebe zukunftsfähig machen

Auch in diesem Jahr präsentiert der berufsständische Unternehmerverband BVK e.V. seine Erkenntnisse darüber, was Vermittlerbetriebe zukunftsfähig macht. Damit setzt er seine erfolgreiche Veranstaltungsreihe auf der DKM auch im sechsten Jahr in Folge um.

In Kooperation mit

BVK



Donnerstag, 24.10.2019
Kongress Unternehmertum: Diskussion
Was macht Vermittler zukunftsfähig? Antworten aus berufsständischer und wissenschaftlicher Sicht
Donnerstag, 10:00 - 10:45 Uhr Halle 5 / Raum 9
Vermittlerbetriebe in unruhigem Fahrwasser: Fortgesetzte Regulierung, noch längst nicht absehbare Folgen der Digitalisierung und des demografischen Wandels, die Reputations- und Vertrauenskrise des Berufsstandes und offene Fragen des gesamten Geschäftsmodells. Der BVK gibt Orientierung: Sein neues Berufsbild setzt auf Know-How, Ethik und unternehmerische Kompetenzen. Sind Sie zukunftsfähig?
Stefan Frigger
Referent: Stefan Frigger, Geschäftsführer, BVK Dienstleistungsgesellschaft mbH
Prof. Dr. Matthias Beenken
Diskussionsteilnehmer: Prof. Dr. Matthias Beenken, Lehrstuhlinhaber, Hochschule Dortmund
Dr. Angelo Rohlfs
Diskussionsteilnehmer: Dr. Angelo Rohlfs, Vorstand, VHV
Andreas Vollmer
Diskussionsteilnehmer: Andreas Vollmer, Vize-Präsident, Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V.
Zielgruppe
Vermittler aller Vertriebswege, die ihren Betrieb durch die Ausweitung ihrer unternehmerischen Kompetenzen zukunftsfähig machen wollen
Lernziele
Kenntnisse der Anforderungen an zukunftsfähige Vermittler und Vermittlerbetriebe erlangen Erkennen der Möglichkeiten in einem veränderten Marktumfeld Kennenlernen der Möglichkeiten unternehmerischen Mindset zu überprüfen und auszubilden
Inhalt
Erkenntnisse wissenschaftlicher Studien Veränderungen in den Rahmenbedingungen von Vermittlerbetrieben Veränderungen in den Anforderungen an die Inhaber von Vermittlerbetrieben Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Vermittlerbetriebe Möglichkeiten der erfolgreichen Positionierung Möglichkeiten der Effizienzsteigerung durch unternehmerischen Mindset und Professionalität
Methoden
Vortrag Podium Diskussion
Dauer
45 Minuten
Kongress Unternehmertum: Vortrag
Wo steht mein Vermittlerbetrieb? Individuelle Standortbestimmung mit dem BVK Quick-Check
Donnerstag, 11:00 - 12:00 Uhr Halle 5 / Raum 9
Der BVK Quick-Check für Vermittlerbetriebe ermöglicht es Ihnen, eine individuelle Standortbestimmung Ihres Unternehmens durchzuführen. Sie bekommen eine direkte Auswertung über die 23 Merkmale, mit denen die Kategorien Strategie, Wertschöpfung, Personal und Führung sowie betrieblicher Erfolg beschrieben werden. Vergleichen und diskutieren Sie die Ergebnisse mit anderen Unternehmern der Branche.
Stefan Frigger
Referent: Stefan Frigger, Geschäftsführer , BVK Dienstleistungsgesellschaft mbH
Zielgruppe
Vermittlerinnen und Vermittler aller Vertriebswege, die ihren Betrieb durch die Ausweitung ihrer unternehmerischen Kompetenzen zukunftsfähig machen wollen
Lernziele
Kenntnis des eigenen Standpunkts in den Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Vermittlerbetriebe entwickeln Kenntnis über Merkmalsbeschreibungen und -ausprägungen der Erfolgsfaktoren gewinnen Handlungsnotwendigkeiten erkennen, Dringlichkeit und Wichtigkeit einschätzen Vergleiche mit anderen Vermittlerbetrieben anstellen
Inhalt
Selbstüberprüfung des Status Quo der Vermittlerbetriebe Selbsteinschätzung der Kategorien - Strategie - Wertschöpfung - Personal und Führung - Erfolg
Methoden
Vortrag mit Präsentation Selbstüberprüfung mit dem BVK Quick-Check
Dauer
60 Minuten
Kongress Unternehmertum: Vortrag
Erfolgsfaktor "Strategie" für zukunftsfähige Vermittlerbetriebe
Donnerstag, 12:15 - 13:00 Uhr Halle 5 / Raum 9
Wie für jedes andere Unternehmen gilt auch für die Führung eines Vermittlerbetriebes die Ausrichtung auf zukünftige Herausforderungen als unbedingt notwendig. In der Analyse der aktuellen Marktpositionierung, der Entscheidung für zukünftige Ziele, die Erarbeitung einer entsprechenden Strategie und letztlich deren Umsetzung entscheidet sich die Zukunftsfähigkeit im Wettbewerb.
Fred Rodenbusch
Referent: Fred Rodenbusch, akkreditierter BVK-Unternehmerberater, PAON GmbH, Hannover
Zielgruppe
Vermittlerinnen und Vermittler aller Vertriebswege, die ihren Betrieb durch die Ausweitung ihrer unternehmerischen Kompetenzen zukunftsfähig machen wollen
Lernziele
• Kenntnisse über Inhalt und die Bedeutung einer eigenen Unternehmensstrategie • Kenntnisse über inhaltliche Aspekte einer Strategie und deren Ausgestaltung • Anwenden der Kenntnisse für eine erfolgreiche Positionierung des Vermittlerbetriebes
Inhalt
• Warum ist eine Strategie für die Überlebensfähigkeit von Unternehmen wichtig? • Was hat eine Strategie mit dem Inhaber und seiner Haltung zu tun? • Welche (Erfolgs-)Faktoren sind bei der Entwicklung einer Strategie zu beachten?
Methoden
Vortrag mit Präsentation
Dauer
45 Minuten
Kongress Unternehmertum: Vortrag
Führen mit Kennzahlen - Faktor "betrieblicher Erfolg" und Controlling im Vermittlerbetrieb
Donnerstag, 13:15 - 14:00 Uhr Halle 5 / Raum 9
Für viele Vermittlerbetriebe ist der betriebliche Erfolg nach wie vor das Ergebnis des Jahresabschlusses, der zum Ende des Geschäftsjahres vom Steuerberater ermittelt wird. Zukunftsfähige Unternehmensführung beinhaltet die regelmäßige Anwendung und Analyse betrieblicher Kennzahlen und Auswertungen. Dass das mit wenig Einsatz möglich und leicht anwendbar ist, zeigt dieser Vortrag.
Peter Brandmann
Referent: Peter Brandmann, Akkreditierter BVK Unternehmerberater, pb beratung und training
Zielgruppe
Vermittlerinnen und Vermittler, die durch den ausbau unternehmerischer Kompetenzen die Zukunftsfähigkeit ihre Vermittlerbetriebes sichern wollen
Lernziele
• Kenntnisse der unternehmerischen/betriebswirtschaftlichen Steuerung eines Vermittlerbetriebs • Kennenlernen von wenigen ausgesuchten Kennzahlen im Vermittlerbetrieb
Inhalt
• Notwendigkeit unternehmerischer Steuerung eines Vermittlerbetriebes • Controlling anhand von Kennzahlen – Vergleich zur Branche - Stellenwert
Methoden
• Vortrag mit Präsentation
Dauer
45 Minuten
Kongress Unternehmertum: Vortrag
Erfolgsfaktor "Personal und Führung" für zukunftsfähige Vermittlerbetriebe
Donnerstag, 14:15 - 15:00 Uhr Halle 5 / Raum 9
Schon jetzt verursachen der demografische Wandel und das verbesserungsbedürftige Ansehen des Berufstandes große Lücken im Personalbestand der Vermittlerbetriebe. Hinzu kommen neue Herausforderungen an die Führung größerer und agilerer Betriebe vor dem Hintergrund des Wertewandels junger Generationen, aus denen die Mitarbeiter der Zukunft gewonnen werden sollen.
Hartmut Pfaffinger
Referent: Hartmut Pfaffinger, Akkreditierter BVK-Unternehmerberater, Pfaffinger Consulting
Zielgruppe
Vermittlerinnen und Vermittler, die durch den Ausbau unternehmerischer Kompetenzen die Zukunftsfähigkeit ihrer Vermittlerbetriebe sichern wollen
Lernziele
- Aktuellen Veränderungsbedarf kennen und die Folgen für den Vermittler und seinen Betrieb abschätzen können - Die Weiterentwicklungs- und Fördermöglichkeiten unter den Bedingungen der sich ändernden Märkte kennen - Die Konsequenzen auf Personal und Prozesse kennen
Inhalt
- Die Bedeutung des Faktors Personal für die Wertschöpfung im Vermittlerbetrieb - Wissen und Kompetenzen der Mitarbeiter erhöhen - Strukturierte Arbeitsprozesse als Grundlage der Führung
Methoden
Vortrag mit Präsentation, Diskussion mit den Teilnehmern/Teilnehmerinnen
Dauer
45 Minuten
Kongress Unternehmertum: Vortrag
Erfolgsfaktor "Wertschöpfung" für zukunftsfähige Vermittlerbetriebe - Schwerpunkt Social Media
Donnerstag, 15:15 - 16:00 Uhr Halle 5 / Raum 9
Alle Wertschöpfungsmodelle der Versicherungswirtschaft stehen auf dem Prüfstand. Die dynamischen und komplexen Umfeld-Veränderungen zeigen ihre Spuren sowohl im Geschäftsmodell der Versicherer als auch der Vermittlerbetriebe. Den größten Einfluss wird auch weiterhin die gerade erst begonnene digitale Transformation haben. Schwerpunkt dieses Vortrags ist die Nutzung digitaler Kommunikation.
Martin Müller
Referent: Martin Müller, akkreditierter BVK-Unternehmerberater, Müller Consult, Köln
Zielgruppe
Vermittlerinnen und Vermittler, die durch den Ausbau ihrer unternehmerischen Kompetenzen die Zukunftsfähigkeit ihres Vermittlerbetriebes sichern wollen
Lernziele
• Vermittler kennt die Möglichkeiten und Chancen der digitalen Kundengewinnung • Kann die Netzwerke anhand der Zielgruppendefinition selektiv nutzen
Inhalt
- Kenntnisse über die Möglichkeiten der optimalen Online-Visitenkarte und die Nutzung von Online-Kundenbewertungen - Kennenlernen der DSGVO-konformen Kundengewinnung in sozialen Medien
Methoden
Vortrag mit Diskussion
Dauer
45 Minuten


Passende Veranstaltung finden

Datum

Uhrzeit
IDD-konfrom
Suche nach Tätigkeitsschwerpunkten