De  En

#wirsinddabei: Premius Finanz- und Versicherungsmakler

Franziska Zepf, Premius Finanz- und Versicherungsmakler

"Ich freue mich sehr, dass die DKM in diesem Jahr auf eine etwas andere Art und Weise stattfinden wird. Die Messe ist für viele Vermittler und Gesellschaften ein absolutes Highlight! Daher begrüße ich es sehr, dass die bbg einen Weg gefunden hat, die wichtigsten Charaktereigenschaften, ja das was die DKM eben ausmacht - den Austausch, die Menschen, den Wissentransfer direkt aus der Praxis - auch digital abzubilden.

Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es das perfekte Statement für 2020 ist. Die gesamte Branche möchte und muss (noch) digitaler werden. In diesem Jahr sind wir auch zum ersten mal zur Umsetzung unserer Digitalisierungsmaßnahmen gezwungen. Was passt denn dann noch besser als eine digitale aber doch persönliche DKM.

Mein Resumée aus den vergangenen Monaten ist, dass sich unsere Bemühungen, uns unabhängig von äußeren Einflüssen und noch digitaler aufzustellen, absolut gelohnt haben. Vor allem aber auch, dass der Austausch mit Kollegen unverzichtbar ist. Denn wir haben alle unsere Stärken aber auch Schwächen. Warum dann nicht einem Branchenkollegen mit den eigenen Erfahrungen weiterhelfen. Wer weiß, wann wir einmal einen Rat von ihm gebrauchen könnten. Genau hierfür braucht die Branche Veranstaltungen wie die DKM.

Ich werde, selbstverständlich, dabei sein. Auf eine Präsenzveranstaltung in 2021 freue ich mich natürlich auch schon sehr. Dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass man gewisse digitale Ergänzungen gut mit einspielen kann. Vielen Vermittlern ist es nicht jedes Jahr möglich vor Ort dabei zu sein, gerade auch mit Blick auf das Thema Nachhaltigkeit, ist es meiner Meinung nach immer gut, auch Großveranstaltungen weiter zu entwickeln."