DKM - Unternehmensseite die Bayerische
Herzlich willkommen im Namen von
Besuchen Sie uns in Halle 4 am Stand E22
 

Liebe Vertriebspartner,
als Aussteller der DKM 2018 stellen wir Ihnen hier gerne unser Unternehmen vor.
Wir wünschen Ihnen schon heute einen angenehmen Aufenthalt, erfolgreiche Kontakte und informative Gespräche auf der DKM 2018 – Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

 
 
Das Unternehmen
Unternehmenswebsite
E-Mail-Kontakt
Unternehmensdarstellung
Aussteller-Termine / Standaktionen
WORKSHOP: Halle 5, Raum 3
"Das Leben geht weiter als man denkt" Samuel Koch Live zum Thema BU
Mi 24.10.2018 / 16:00 bis 16:30 Uhr

Jeder Vierte wird berufsunfähig. Doch immer noch haben zu wenig Menschen eine BU-Absicherung. Wir wollen dies ändern, mit Ihnen und Samuel Koch. Seit dem Unfall in "Wetten dass" weiß der Schauspieler und Autor, dass es jeden jederzeit treffen kann – und wie es ist, sich zurück ins Leben zu kämpfen. Hier berichtet Samuel Koch live von seinen Erfahrungen und dem BU-Einsatz für die Bayerische.

 

AssCompact News
Mit einer Kurzzeit-Unfallversicherung aufs Oktoberfest 01.10.2018

Wer in dieser Woche noch das Oktoberfest besuchen will,für den bieten die Bayerische und die SituatiVe GmbH eine Kurzzeit-Unfallversicherung an. Die Police lässt sich via App oder online zu jedem Datum abschließen und gilt dann sofort, die Mindestlaufzeit beträgt 24 Stunden.

Mit einer Kurzzeit-Unfallversicherung aufs Oktoberfest

Noch bis Sonntag lädt München zum Oktoberfest. Besucher der Wies‘n auf Tagesbasis vor Schadenereignissen absichern: Die Versicherungsgruppe die Bayerische bietet zusammen mit der Düsseldorfer SituatiVe GmbH eine Kurzzeit-Unfallversicherung für das Oktoberfest an. Den Versicherungsschutz gibt es können sich spontan via Smartphone-App oder online – ganz spontan via App direkt über ein Smartphone oder online. Die Police enthält unter anderem Unfallfolgen, unfallbedingte kosmetische Operationen, Kosten für einen Krankenrücktransport im Inland oder für die Wiederbeschaffung verlorener Papiere. Der Schutz umfasst zudem eine Zahnzusatzversicherung und deckt sogar Schäden unter Alkoholeinfluss ab. Gästen rät die Bayerische allerdings zu einem verantwortungsvollen und gesundheitsbewussten Umgang mit Alkohol.

Die Versicherung kostet pro Tag 5,99 Euro und kann zu jedem Datum während der Dauer der Wiesn abgeschlossen werden. Der Schutz giltdann sofort ab diesem Termin. Der Zeitraum des Versicherungsschutzes ist frei wählbar, die Mindestlaufzeit beträgt 24 Stunden. Nach Ablauf des gewünschten Zeitraumes (maximal bis zum Ende des Oktoberfests) endet der Versicherungsschutz automatisch und muss nicht extra gekündigt werden. Den „Wiesn Schutz“ gibt es unter www.wiesnschutz.de oder über die App „Appsichern“. (tk)

 

Die Bayerische: Vertrieb wird in neuer Gesellschaft gebündelt 08.08.2018

Die Vertriebsaktivitäten der Versicherungsgruppe die Bayerische werden künftig in einer neuen Tochtergesellschaft namens Pro Kunde AG gebündelt. Aufsichtsratschef ist Martin Gräfer, das operative Tagesgeschäft verantworten die beiden Vorstände Maximilian Buddecke und Jürgen Reinhardt.

Die Bayerische: Vertrieb wird in neuer Gesellschaft gebündelt

Die Versicherungsgruppe die Bayerische bündelt ihre Vertriebsaktivitäten in einer neuen Tochtergesellschaft namens Pro Kunde AG und möchte sich damit noch mehr auf die Bedürfnisse des Kunden ausrichten. Aufsichtsratschef der Aktiengesellschaft ist Martin Gräfer. Er übernimmt das Amt zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorstand für Vertrieb, Marketing und IT und soll sich künftig vermehrt um strategische Themen kümmern.

Zwei Vorstände

Das operative Tagesgeschäft der Pro Kunde AG verantworten zwei Vorstände: Maximilian Buddecke, in Personalunion Leiter des Partner- und Kooperationsvertriebs der Bayerischen, sowie in Personalunion der Leiter des Exklusivvertriebs, Jürgen Reinhardt. Maximilian Buddecke ist seit 2003 in der Versicherungsbranche tätig und seit 2006 bei der Bayerischen. Jürgen Reinhardt kam 1998 zur Bayerischen, 2009 übernahm er die Leitung des Exklusivvertriebes. Darüber hinaus ist Jürgen Reinhardt als Geschäftsführer der Bayerischen Finanzberatungs- und Vermittlungs-GmbH tätig. (ad)

 

die Bayerische: Vertragsverlängerung beim Vorstandsvorsitzenden 24.07.2018

Dr. Herbert Schneidemann bleibt fünf weitere Jahre Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. Der Aufsichtsrat hat den Vertrag entsprechend verlängert. Schneidemann gehört dem obersten Leitungsgremium seit 2008 an, seit 2012 hat er den Vorsitz.

die Bayerische: Vertragsverlängerung beim Vorstandsvorsitzenden

Der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe die Bayerische hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Schneidemann um fünf Jahre verlängert. Schneidemann ist seit 2012 Vorsitzender, seit 2008 gehört er dem obersten Leitungsgremium an.

Dr. Herbert Schneidemann kam über Stationen bei HUK-Coburg Leben und dem Dachverband GDV zur Bayerischen. Der promovierte Mathematiker sitzt in diversen Gremien des GDV und der Deutschen Aktuarvereinigung und ist Vorsitzender des Vereins Deutscher Lebensversicherer. (ad)